Klima-Profilsystem mit Betonspeichertechnik

Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme

Das Klima-Profilsystem ist universell einsetzbar: für Decke, Wand, Fußboden und Sockelleisten – für Alt- und Neubau.“ / Bild: www.igr-raumklimasysteme.de

Fußböden, Wände, Decken, Dachschrägen oder auch Wandsockel können mit einer reaktionsschnellen Flächenheizung/-kühlung flexibel ausgestattet werden. Die Profile inklusive hydraulischer Auslegung sind optional mit Betonspeichertechnik erhältlich und für Neubau und Modernisierung gleichermaßen geeignet. 

Das Klima-Profilsystem der Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme (IGR) passt sich jedem Grundriss an und kann auch nachträglich installiert werden. Der Aufbau ist mit 3 cm flach, eine Baugenehmigung ist nicht erforderlich. Die Reaktionszeit ist mit nur 5 Minuten kurz, wodurch Energie gespart wird. Die Montage erfolgt schnell in drei Arbeitsschritten: Zuschneiden und Montage der Profile, Eindrücken der Rohrleitungen und hydraulische Einbindung in das Heizsystem, abschließend beplanken, spachteln und endbehandeln. Die Profile können auch sichtbar, ohne Beplankung, verbaut werden – aufgrund Lack- oder Pulverbeschichtung und farblich abgestimmter Rohre auch optisch anspruchsvoll. Durch den Einbau in Trockenbauweise wird keine Feuchtigkeit in die Wohnräume eingebracht. Die Installation kann in nur ein bis zwei Tagen abgeschlossen werden.

Als Heizquellen zur Wärmeerzeugung eignen sich alle marktgängigen Systeme. Gefragt ist die Kombination mit regenerativer Energietechnik, wodurch hohe Wirkungsgrade erzielt werden können. Selbst das Kühlen ist über das Klima-Profilsystem möglich. Werden Betonflächen als kostenloser Energiespeicher genutzt, kann auf einen Vollwärmeschutz verzichtet werden.

www.igr-raumklimasysteme.de

Neue Programmversionen für bessere Prozesse

Alle Programme des Vordruckverlags Weise wurden an die hoch auflösende Anzeige auf PC-Monitoren mit einer 4K-Auflösung (3840 x2160 Pixel) angepasst....

Weiterlesen

Neue Ressourcenplanung, Projektplattform und BIMdock

„untermStrich X“ ist eine Software für das Controlling und Management im Ingenieur- und Architekturbüro. Neben den Instrumenten zur wirtschaftlichen...

Weiterlesen

Rathscheck Schiefer zur BAU mit A1-WDV-System

Schiefer auf nichtbrennbaren Mineralwolle-WDVS präsentiert Rathscheck erstmals zur BAU in München. Damit folgt das Unternehmen der bevorzugten Lösung...

Weiterlesen

Mehrfachnutzen

Die meisten alteingesessenen Bewohner der Pforzheimer Nordstadt fühlen sich in ihrem Stadtteil wohl. Doch oft wird im Alter der Umzug in eine...

Weiterlesen

20 JAHRE KLETTSYSTEM

Für den Mannheimer Flachdachspezialisten FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG ist 2017 ein besonderes Jahr: Denn seit 20 erfolgreichen Jahren...

Weiterlesen

KONE Mobile: Anlageninfos aufs Smartphone

  • App informiert über Einsätze an Aufzügen und Rolltreppen
  • Störungsmeldungen können direkt an KONE gesendet werden
  • Sicherer, transparenter Zugriff auf...
Weiterlesen

Gewinner des International Velux Awards bekanntgegeben

Hamburg/Berlin, November 2016. Am 18. November wurden im Rahmen der Abschlussgala des World Architecture Festivals in Berlin die Gewinner des...

Weiterlesen

BAUFUGE 4.0 – GEBÄUDEABDICHTUNG DER NÄCHSTEN GENERATION

Unter dem Schlagwort BAUFUGE 4.0 versteht ISO-Chemie die „Gebäudeabdichtung der nächsten Generation" laut Marketingleiterin Inge Knorn. Denn längst...

Weiterlesen

Somfy Hausautomation steuert das LebensPhasenHaus

Smart Home-Lösungen stehen für die Zukunft des modernen Wohnens. Im LebensPhasenHaus Tübingen, einem Projekt der Eberhard Karls Universität und...

Weiterlesen