Klima-Profilsystem mit Betonspeichertechnik

Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme

Das Klima-Profilsystem ist universell einsetzbar: für Decke, Wand, Fußboden und Sockelleisten – für Alt- und Neubau.“ / Bild: www.igr-raumklimasysteme.de

Fußböden, Wände, Decken, Dachschrägen oder auch Wandsockel können mit einer reaktionsschnellen Flächenheizung/-kühlung flexibel ausgestattet werden. Die Profile inklusive hydraulischer Auslegung sind optional mit Betonspeichertechnik erhältlich und für Neubau und Modernisierung gleichermaßen geeignet. 

Das Klima-Profilsystem der Innovationsgemeinschaft Raumklimasysteme (IGR) passt sich jedem Grundriss an und kann auch nachträglich installiert werden. Der Aufbau ist mit 3 cm flach, eine Baugenehmigung ist nicht erforderlich. Die Reaktionszeit ist mit nur 5 Minuten kurz, wodurch Energie gespart wird. Die Montage erfolgt schnell in drei Arbeitsschritten: Zuschneiden und Montage der Profile, Eindrücken der Rohrleitungen und hydraulische Einbindung in das Heizsystem, abschließend beplanken, spachteln und endbehandeln. Die Profile können auch sichtbar, ohne Beplankung, verbaut werden – aufgrund Lack- oder Pulverbeschichtung und farblich abgestimmter Rohre auch optisch anspruchsvoll. Durch den Einbau in Trockenbauweise wird keine Feuchtigkeit in die Wohnräume eingebracht. Die Installation kann in nur ein bis zwei Tagen abgeschlossen werden.

Als Heizquellen zur Wärmeerzeugung eignen sich alle marktgängigen Systeme. Gefragt ist die Kombination mit regenerativer Energietechnik, wodurch hohe Wirkungsgrade erzielt werden können. Selbst das Kühlen ist über das Klima-Profilsystem möglich. Werden Betonflächen als kostenloser Energiespeicher genutzt, kann auf einen Vollwärmeschutz verzichtet werden.

www.igr-raumklimasysteme.de

 

Anzeige

 

Poroton-Systemzubehör: Details einfach lösen
 

Sicherheit, Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz: Mit dem Poroton-Systemzubehör für die ein- und zweischalige Ziegelbauweise bietet Wienerberger Wand- und Deckenlösungen für optimalen Schall- und Wärmeschutz.

Die weiterentwickelten Hightech-Zubehörziegel mit dem Dreifach-Nutzen sind für Architekten und Planer die zuverlässige Antwort auf anspruchsvolle technische Details – auch und gerade im mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Weitere Infos, Verarbeitungsvideos und eine neue Produktbroschüre gibt es hier!

 

quick-mix-Fassadenschutz mit weiterentwickeltem HYDROCON®-System

 

 

  • Biozidfreies, mineralisches System beugt mikrobiellen Befall vor
  • HydroDry-Effekt zur schnelleren Rücktrocknung der Fassade
  • Kontrollierter...
Weiterlesen

TORMAX Full Glass Revolving Door: Transparente Karusselltüren für elegante Architektur.

Karusselltüren von TORMAX sind die repräsentative Visitenkarte von Gebäuden nach aussen und innen. Um neben den funktionalen Vorzügen auch eine...

Weiterlesen

Zukunftskonzept Baufuge 4.0 und neue Typen im Vorwandmontagesystem Iso-Top Winframer

ISO-Chemie überraschte auf der BAU 2017 mit ihrem zukunftsorientierten Konzept BAUFUGE 4.0. Verarbeitern und Planern steht damit ein umfassendes...

Weiterlesen

Neue Leichtigkeit in der Glasfassade

Als Spezialist im Bereich hochwertiger Fenster, Hebe-Schiebe-Türen und Fassaden hat Kneer-Südfenster eine neue Lösung zur Gestaltung filigraner...

Weiterlesen

Ein Leuchtturm für die Welt

Bielefeld. Die vertikale Erweiterung, Sanierung und Transformation einer ehemaligen Feuerwache zum neuen Headquarter der Hafenbehörde von Antwerpen...

Weiterlesen

Klein, aber oho

Kompakt, leistungsstark und designorientiert: Der neue Kettenantrieb von WindowMaster entspricht den Anforderungen von Architekten, Planern und...

Weiterlesen

ACO Rain4me – Nachhaltige Nutzung des Regenwassers

Die Nutzung von Regenwasser zur Einsparung von Trinkwasser gewinnt immer mehr an Bedeutung und wird als Ergänzung neuester wassersparender...

Weiterlesen

Dekorative Oberflächengestaltung mit FOAMGLAS® PC® FINISH

Ein neuer Dekorputz ist jetzt für die FOAMGLAS® Innendämmung erhältlich: Mit PC® FINISH in den Varianten 0 und 1,0 sowie 2,5 und dem Grundputz PC® 74...

Weiterlesen

Drutex entwickelt Produktdesign weiter

Bytów/Polen, den 23. Januar 2017 - DRUTEX hat Anfang Januar das Angebot an PVC-Bauelementen und Aufsatzrollläden um Renolitfolien in zehn weiteren...

Weiterlesen