Frische Luft in der Sebastian- Lotzer-Realschule Memmingen

Kiefer Luft- und Klimatechnik

Im Gegensatz zu konventionellen Systemen wird die Zuluft mit „Concretcool“ nicht direkt in den Raum geführt, sondern durchströmt zuerst die in der Decke einbetonierten Aluminium-Kühlrohre./ Bild: Kiefer GmbH Stuttgart

Memmingen hat das große Areal an der Schlachthofstraße mit einer neuen staatlichen Realschule, Sporthallen und der städtischen Sebastian-Lotzer-Realschule wiederbelebt. An den Neubau der Lotzer-Realschule waren hohe klimatechnische Anforderungen gestellt. Erfüllt wurden diese durch eine Bauteilaktivierung (BTA) mit Luft, die die Eigenschaften einer Bauteiltemperierung und einer Lüftungsanlage vereint.

In Schulen und Bildungsstätten haben viele Personen auf einer vergleichsweise geringen Fläche einen hohen Frischluftbedarf. Das Ansteigen des CO2-Gehalts in der Raumluft zu verhindern, ist die Grundvoraussetzung für konzentriertes Arbeiten. Für solche Anforderungen  ist das BTA-Lüftungssystem „Concretcool“ von Kiefer Luft- und Klimatechnik geeignet.Die Bauteilaktivierung arbeitet wie eine Kühldecke, die aber zusätzlich ein großes Energiespeichervolumen besitzt. Dadurch ist es möglich, gespeicherte Wärme zu einem späteren, energetisch sinnvolleren Zeitpunkt – in der Nacht oder den frühen Morgenstunden – abzuführen. Tagsüber lässt die Wärmekapazität des Bauteils die Raumtemperatur nur gering ansteigen.

Das System des Herstellers nutzt die freie Kühlung und vereint die Bauteilaktivierung mit der Lüftungsfunktion. Die maximale Ausnutzung der freien Kühlung sorgt für Behaglichkeit bei hoher Energieeffizienz. Der Wärmerückgewinn der RLT- Anlage wird durch die Ergänzung mit dem System Concretcool auf über 95 % gesteigert. Damit werden alle Anforderungen nach dem EEWärmeG übertroffen.

www.kieferklima.de

 

Anzeige


 

Fachplanung: Leistungsfähige Erfahrung und ein überzeugendes Leistungsangebot

Analyse, Beratung und Konzeption:  Die Remmers Fachplanung steht für eine starke Verbindung aus Beratung und Konzeption auf dem stabilen Fundament höchster Produktkompetenz. Diese Kombination ist einzigartig am Markt und macht eine objektspezifische Beratung in höchster Qualität erst möglich.

Erfahrene Experten unterstützen mit höchster Kompetenz Instandsetzungsprojekte in den unterschiedlichsten Branchen und Märkten. Diese reichen von Industrie-, Wirtschafts- und Parkhausbauten über Abwasser- und Kanalisationsbauwerken bis hin zur Baudenkmalpflege. Individuelle Leistungen für individuelle Märkte.

Weitere Infos, das remmers conulting concept und Systembroschüren gibt es hier!


Schnell, übersichtlich, flexibel- BUILDUP 18

Auf der DEUBAUKOM präsentiert Bauersoftware erstmals die im Frühjahr 2014 erscheinende Version 18 von BUILDUP. Zahlreiche neue Features sorgen für...

Weiterlesen

pro-Plan – Version 6 - Bauzeiten- und Projektplanung

Mit dem neuen pro-Plan kann der Planer direkt auf seine Adressen (AVA-Systeme/Outlook/DBs) zugreifen. Aktuelle Feiertage und Ferien aller Bundesländer...

Weiterlesen

GLASER -isb cad- 2014 für den konstruktiven Ingenieurbau

Mit -isb cad- 2014 stellt die GLASER -isb cad-Programmsysteme zum Jahresende die neueste Version des bekannten CAD-Programms für den konstruktiven...

Weiterlesen

Auskunftssystem über die Erreichbarkeit von Mitarbeitern

Die Cycot GmbH aus Augsburg hat mit der Weltneuheit timetastic ein neues Softwareprodukt in ihr Portfolio aufgenommen. timetastic ist ein...

Weiterlesen

se-rm PlotManager für HPGL und PDF Plotdateien

Der PlotManager HPGL ist seit April 2012 der Nachfolger des erfolgreichen iNetBau Plot-Managers. Auch in der aktuellen Version 8 steht die komfortable...

Weiterlesen

Projektmanagement und Auftragsplanung

Asta Development zeigt auf der DEUBAUKOM 2014 die aktuelle Version des PM-Systems Asta Powerproject. Als Neuheit wird die Asta Auftragsplanung...

Weiterlesen

Diese 11 Programme erleichtern den Planeralltag

Besucher der DEUBAUKOM erhalten am Messestand neben detaillierten Produktinformationen auch eine DVD. Diese enthält neben den aktuellen...

Weiterlesen

FRILO-Stahlbetonprogramm: B6+ Durchstanzen

Mit B6+ können Durchstanzprobleme von Platten, Fundamentplatten, gedrungenen Fundamenten und Kopfverstärkungen berechnet werden. Das Programm führt...

Weiterlesen

Im Büro oder mobil – Software die sich anpasst

Als optimiertes Produkt der ABACUS ERP-Familie versteht sich die integrierte Branchensoftware für Ingenieure als Antwort auf ineffiziente...

Weiterlesen