Glasfaserverstärkter Beton für Londoner Crossrail-Netz

Lindner

Für den Ausbau der Bond Street Station im Londoner Crossrail-Netz erweiterte Lindner sein Produktspektrum um glasfaserverstärkte Betonelemente. / Quelle: Crossrail Ltd

Crossrail ist eine aktuell in Bau befindliche  118 Kilometer lange Eisenbahnlinie in London und den Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Essex. Auch die Bond Street Station imHerzen Londons wird Teil der Verbindung sein. Wie auch schon durch diverse Gewerke bei den Stationen Paddington, Farringdon und Canary  Wharf trug Lindner bedeutende Teile zum Innenausbau der Bond Street Station bei.

Eine Besonderheit dabei war die Wahl des Kunden von leichterem glasfaserverstärktem  Beton (GFRC) für die Wand- und Deckenverkleidungen und die brandschutztechnische Isolierung von Plattform-, Verbindungstunneln und Rolltreppen. Bei GFRC wird der Beton mit alkaliresistenten Glasfasern anstatt mit klassischem Bewehrungsstahl verstärkt. So kann das Gewicht reduziert werden, da keine Mindestüberdeckung der Bewehrung beachtet werden muss. Außerdem wird Korrosion innerhalb der Betonelemente vermieden.

Für dieses Projekt entwickelte Lindner spezielle  2D- und 3D Verkleidungen, die formgleich zur Tunnelführung ausgeführt wurden. Alle erforderlichen Tests und Prüfungen innerhalbder ausgiebigen Konzept- und Designphase erfolgten in der hausinternen Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Lindner.

Um auch zukünftig individuell angepasste  LinCrete Elemente liefern zu können, errichtete Lindner kürzlich eine eigene Fertigungsstätte ganz in der Nähe des Hauptsitzes der LindnerGroup im niederbayerischen Arnstorf.

www.Lindner-Group.com

Sicher, schnell und digital dokumentieren

THEMIS ist eine Software für effiziente, planbasierte Datenerfassung und lückenlose Dokumentation. Das Tablet mit THEMIS ersetzt dabei die...

Weiterlesen

Neu: Asta Powerproject 14

Anwender der Software werden sich freuen, die bisher kostenpflichtige Risikoanalyse mit der neuen Version nun kostenfrei zu erhalten. Die...

Weiterlesen

BUILDUP 20 – das Plus an Funktionalität und Komfort

Die neue Version von BUILDUP erscheint im aktuellen Look von Microsoft Office 2016 und begrüßt den Nutzer mit einer neuen Willkommensseite. Diese...

Weiterlesen

pro-Report 3

Dass bei so komplexen Dingen wie der Erstellung eines Gebäudes Mängel passieren und auch in Zukunft passieren werden, ist eine unumstößliche Tatsache....

Weiterlesen

AVAPLAN 2017 – Update angekündigt

Für Oktober dieses Jahres hat die AVAPLAN Software GmbH die neue Version 2017 der AVA-Software angekündigt. Kern der neuen Version sind wesentliche...

Weiterlesen

GBIS.Net – Geschäftsführungs- und BüroInformationsSystem

„Auftragsverwaltung, Honorarermittlung, Fakturierung, Zeiterfassung, Sach- und Reisekostenverwaltung, Fremdleistungserfassung, Planung und...

Weiterlesen

Großformatiges Bausystem für Neubaugebiet in Duisburg

Die Doppelhaushälften und Eigentumswohnungen im Neubaugebiet „Fahrner Höfe“ werden ab 153.000 Euro angeboten. Durch den Einsatz eines großformatigen,...

Weiterlesen

Ziegeldecken für eine alternative Deckenausführung

Wienerberger bietet die Systeme „Filigran“ und „V-Tec“ als Ziegeleinhängedecken an. Beide bestehen aus vorgefertigten Gitterträgern und speziellen...

Weiterlesen

Für trockene (Mauer-)Füße

Durch die ständig steigenden Anforderungen an den Wärmeschutz wird der Einfluss der Wärmebrücken immer größer. Der Anschlussbereich...

Weiterlesen