Neuer Lindapter-Katalog jetzt erhältlich!

Quelle: www.lindapter.de

Lindapter, der Pionier im Bereich Stahlbauverbindungen, hat einen umfassenden Leitfaden zur Auslegung schweißfreier Stahlträgerverbindungen inkl. Spezifikationsdaten, technischer Zeichnungen und Montageanleitungen veröffentlicht.

Der internationale Leitfaden wurde zur Unterstützung deutschsprachiger Planer erstellt und liefert eine Fülle von technischen Daten mit entsprechenden 3D-Modellen, welche die zahlreichen möglichen Verbindungsarten veranschaulichen. Darüber hinaus unterstützt Lindapter Planungsverantwortliche mit einem kostenlosen Verbindungsentwurfsdienst sowie Forschung und Entwicklung für maßgeschneiderte Lösungen. 

Die als Leitfaden für Ingenieure und andere an der Auslegung von tragenden und sekundären Konstruktionen beteiligte Fachleute konzipierte Broschüre enthält viele neue Elemente, die die Entscheidungsfindung beschleunigen, unter anderem eine Produktvergleichstabelle und klar gegliederte Produktgruppen. Schienenbefestigungen und Hebeösen ist nun ein eigenes Kapitel gewidmet, sodass die gewünschten Produkte schnell gefunden werden.

Neben den populären Trägerklemmen präsentiert der Katalog neue Produkte wie die verstellbare Hebeöse Typ ALP (Adjustable Lifting Point) und die Klemme Typ AAF M20. Für die Auslegung nach Eurocode informiert die Broschüre über neue Zulassungen, darunter mehrere Produkte mit CE-Kennzeichnung und Hollo-Bolt als erstes Produkt mit uneingeschränkter seismischer Zulassung (A-F) des kalifornischen ICC-ES.

www.Lindapter.de 

Baustellen mobil dokumentieren und verwalten

Während eines Bauprozesses fallen unzählige Unterlagen zur Vertragsprüfung, zum Bauprozess, aber auch Rechnungen, Mahnungen und andere kaufmännische...

Weiterlesen

KfW-70-Mehrfamilienhaus mit schlanken Wänden

Beim Bau eines Mehrfamilien-Wohnhauses in Stuttgart-Degerloch wurde der gefüllte Mauerziegel „Unipor WS08 Coriso“ eingesetzt. Dieser trägt ohne...

Weiterlesen

Glasfaser-Zugstäbe reduzieren Wärmebrücken

Schöck hat den „Isokorb XT- Combar“ für frei auskragende Bauteile im Programm. Dem Unternehmen ist es gelungen, den Glasfaserverbundwerkstoff „Combar“...

Weiterlesen

Feuer- und Rauchschutztüren für Bürobau in Hamburg

Der deutsche Hauptsitz des Philips-Konzerns in Hamburg setzt Maßstäbe der Bürogestaltung. Die baulichen Besonderheiten liegen im Inneren, wo...

Weiterlesen

Wärmebrückenfreie Dachrandkonstruktionen

Das Attikaelement von Austrotherm ist ein dämmendes Fertigbauteil zur Ausbildung von nicht statisch beanspruchten Attiken. Es ermöglicht die sichere...

Weiterlesen

BIM-LV-Container in AVA.relax integriert

Bereits seit den 90er Jahren entwickelt das Unternehmen Cosoba aus Darmstadt, Experte für AVA-Software, eine Brücke zwischen CAD und AVA. Durch die...

Weiterlesen

Leuchtturmprojekt für die Forschung feiert Richtfest

Im Juli fand der Spatenstich statt, jetzt wurde das Richtfest gefeiert: Auf der Herzo Base II, einem Neubaugebiet in Herzogenaurach, errichtet die...

Weiterlesen

CARLISLE® CM Europe setzt auf Sealing Solutions

Der EPDM-Hersteller CARLISLE® CM Europe baut neben dem Geschäftsbereich Dachabdichtung nun eine eigenständige Business Unit „Sealing Solutions“ für...

Weiterlesen

Die Tür nach Kundenwunsch

Den Prototyp einer modularen Abschlusstür, gemeinsam entwickelt mit Verarbeitern und Kunden, stellte Teckentrup (Verl) jetzt dem Fachpublikum auf der...

Weiterlesen