Im Gespräch mit Lamilux

Deutsches Ingenieurblatt auf der BAU 2019

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX präsentiert in diesem Jahr sein Flachdach Fenster FE, den Lüftungsflügel PR60 und die europäische Klassifizierung für die Glasarchitektur Fire Resistance F30/REI30. Hessemer führt über den Messestand und erklärt die Produktneuheiten. Hier präsentiert sich LAMILUX zum ersten Mal als Unternehmensgruppe mit den Tochterunternehmen Mirotec und roda Licht- und Lufttechnik und - als Zeugnis der Synergien - den LAMILUX Lichtband B in Kombination mit dem MEGAPHÖNIX von roda und den VenturiSmoke VS2, ebenfalls von roda.

pro-Report 3

Dass bei so komplexen Dingen wie der Erstellung eines Gebäudes Mängel passieren und auch in Zukunft passieren werden, ist eine unumstößliche Tatsache....

Weiterlesen

AVAPLAN 2017 – Update angekündigt

Für Oktober dieses Jahres hat die AVAPLAN Software GmbH die neue Version 2017 der AVA-Software angekündigt. Kern der neuen Version sind wesentliche...

Weiterlesen

GBIS.Net – Geschäftsführungs- und BüroInformationsSystem

„Auftragsverwaltung, Honorarermittlung, Fakturierung, Zeiterfassung, Sach- und Reisekostenverwaltung, Fremdleistungserfassung, Planung und...

Weiterlesen

Großformatiges Bausystem für Neubaugebiet in Duisburg

Die Doppelhaushälften und Eigentumswohnungen im Neubaugebiet „Fahrner Höfe“ werden ab 153.000 Euro angeboten. Durch den Einsatz eines großformatigen,...

Weiterlesen

Ziegeldecken für eine alternative Deckenausführung

Wienerberger bietet die Systeme „Filigran“ und „V-Tec“ als Ziegeleinhängedecken an. Beide bestehen aus vorgefertigten Gitterträgern und speziellen...

Weiterlesen

Für trockene (Mauer-)Füße

Durch die ständig steigenden Anforderungen an den Wärmeschutz wird der Einfluss der Wärmebrücken immer größer. Der Anschlussbereich...

Weiterlesen

Mehrgeschossige monolithische Bauweise mit Ziegeln

Auf einem ehemaligen Industriegelände im Osten von Regensburg wurden 2015 vier Wohntürme mit einer Grundfläche von 17 x 18 m errichtet. Die...

Weiterlesen

Lärmschutzwand mit Vollzulassung der Deutschen Bahn

Das Unternehmen Rieder verfügt seit Juni 2016 über eine Vollzulassung für eine niedrige Lärmschutzwand in Deutschland. Das Produkt „Rieder 360°“ kann...

Weiterlesen

Stützenfußsystem für schnelle und sichere Verankerung

Mit dem Stützenfußsystem „PCC“ von Pfeifer ist das kraftschlüssige Verbinden von Stützen und Fundamenten bzw. von Stützen und Stützen durch einfaches...

Weiterlesen