Kalksandstein neu entdecken

KS-Original

Auf der BAU in München zeigt KS die Leistungsfähigkeit des Kalksandsteins und lädt ein, sich am Messestand inspirieren zu lassen. / Bild: Thomas Popinger/KS-Original GMBH

Zur BAU 2019 präsentiert KS, der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller, eine eigene digitale Kommunikationsplattform. Diese eröffnet neue Perspektiven auf die seit 125 Jahren bewährte Kalksandsteinbauweise, schafft Raum für informative Themen und lädt alle am Bau beteiligten Partner zu einem inspirierenden, kommunikativen Austausch ein. Die Architektur des neuen Messestandes rückt den ambitionierten Ansatz auch visuell ins Rampenlicht. 

Die Herausforderungen innerhalb der Baubranche sind vielschichtig: Ob kostengünstiges, serielles und elementiertes Bauen, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Tragfähigkeit, Brand- und Schallschutz oder Lösungen für individuelle Entwurfsplanungen sowie zur variablen Grundrissgestaltung – die Kalksandsteinbauweise erfüllt die hohen Anforderungen an solide Tragwerkskonstruktionen sowie bauphysikalische Leistungsfähigkeit und bietet eine wirtschaftliche und schnelle Ausführung. „Mit unserer Kommunikationsplattform möchten wir Gestaltern von Lebens- und Arbeitsräumen das Leistungsspektrum der Kalksandsteinbauweise näher bringen und zeigen, dass sie mit unserem Wandbildner auch für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sind. Dabei stehen wir ihnen vom ersten Entwurf bis zur Umsetzung mit unserem regionalen Netzwerk beratend zur Seite“, erklärt KS-Geschäftsführer Peter Theissing. 

www.ks-original.de 

Erfolgreich durch DAkks akkreditiert

Ende 2017 hat das Dehn Testzentrum von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Akkreditierungsurkunde (Registriernummer D-PL-20356-01-00)...

Weiterlesen

Sicherheitstechnik und Schließlösungen für Gebäude

Mit der Entwicklung des Drehtürantriebs „DA4400“ bietet der Hersteller Assa Abloy ein komplettes Produktsortiment für den Objektbereich. Mithilfe der...

Weiterlesen

Präsentation neuer Produkte auf der Dach+Holz 2018

Vom 20. bis 23. Februar zeigt Braas in Halle 6 am Stand 6.311 seine Systeme für das Steildach rund um den „Braas Marktplatz“ sowie erstmals Produkte...

Weiterlesen

DGNB-Qualitätseinstufung „Q4“ für Brandschutzbeschichtungen

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat die neue Version ihres Bewertungssystems veröffentlicht. Danach erreichen...

Weiterlesen

Systembau mit vorgefertigten Kalksandsteinen

Das Bauen mit großformatigen Kalksandsteinen spart Zeit und Geld – durch aufeinander abgestimmte Arbeitsabläufe sowie reduzierte Verarbeitungs- und...

Weiterlesen

Bodensystem für die Sanierung von Holzbalkendecken

Bei der Modernisierung und Sanierung von Bestandswohnbauten sind häufig Holzbalkendecken anzutreffen. Sie stellen für die ausführenden Fachunternehmen...

Weiterlesen

Neues Modul unterstützt GoBD in HOAI-Pro und VVW-Control

Das neue GoBD-Modul von Weise Software berücksichtigt die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und...

Weiterlesen

Verschmelzung von Glas und Holz in Sieben-Meter-Fassade

Edle Holzbauteile, die auf 7 Meter Höhe in Glaselemente übergehen – die Planer vom SOM-Büro in San Francisco hatten eine klare Vision für die Lobby...

Weiterlesen

Schimmelsanierung nach dem [eco]- Prinzip

Viele Produkte mögen gegen Schimmel helfen, sind sie aber auch frei von gesundheitsgefährdenden Emissionen? Das „Power Protect [eco]“-System von...

Weiterlesen