Unsichtbarer Parkraum 4.0

Klaus Multiparking

Mit den „MultiBase“-Unterflursystemen „U10“ und „U20“ von Klaus Multiparking lassen sich Autos sicher unter der Erde parken. / Bild: Klaus Multiparking

So gut versteckt waren Autos noch nie: Die „MultiBase“-Unterflurbühnen „U10“ und „U20“ lassen Fahrzeuge unter der Erde verschwinden und sorgen so für stressfreies und sicheres Parken. Dabei kommen die neuen Parklösungen im Gegensatz zu den bisherigen Unterflursystemen „U1“ und „U2“ ohne Außenrahmen aus und können deshalb besser in die Umgebung eingepasst werden. Möglich machen das die integrierte Umwehrung sowie die frei wählbare Gestaltung der Oberfläche. Diese schließt bündig mit dem Boden ab und kann komplett befahren werden.  

Bis zu zwei Parkebenen lassen sich versenken, sodass im geschlossenen Zustand kein Auto sichtbar ist. Einmal im Boden versenkt, sind die Fahrzeuge auch vor Vandalismus, Diebstahl und schädlichen Umwelteinflüssen, z. B. Hagel, geschützt.  

Auf ein (U10) bzw. zwei Plattformen (U20) nehmen die Parksysteme Fahrzeuge mit einem Maximalgewicht von 2,6 t und einer Höhe von 2 m auf. So kommen nicht nur Sportwagen, sondern auch kompakte SUV unter. Mit einer Stellplatzbreite von bis zu 2,7 m steht ausreichend Platz zum Ein- und Aussteigen zur Verfügung. Zusätzlich wird die Verschmutzung der Autos bei starkem Regen und nasskalter Witterung verhindert, indem die Plattformen erhöht und mit einem gezielten Wasserablauf versehen sind.  

Über ein Bedienelement kann der Benutzer das Parksystem anheben und absenken. Innerhalb von nur einer Minute kann das Auto so ein- oder ausgeparkt werden. Wer es noch smarter will, bedient die MultiBase einfach über die von Klaus Multiparking entwickelte App. 

www.multiparking.com 

Software zur Planung eines Lüftungssystems

Die Onlinesoftware „KWLeasyPlan.de“ ist ein Hilfsmittel zur normgerechten Planung und Auslegung einer kontrollierten Wohnraumlüftung. Dabei spielt es...

Weiterlesen

Elektrische Schiebetüren gewinnen an Bedeutung

Das Thema Automation von Fenstern und Schiebetüren ist auch im gehobenen Wohnungsbau gefragt, bei seniorengerechten Anforderungen sowie in...

Weiterlesen

Weniger Missbrauch von Notausgangstüren und Fluchtfenstern

Jährlich beklagen Unternehmen hohe Schäden, die ihnen durch Diebstahl und Warenschwund entstehen. Gerade unverschlossene und ungesicherte...

Weiterlesen

Sinnvolle Vernetzung der Gebäudetechnik

Über das „BACnet-Schnittstellenmodul IO 420“von Geze lassen sich Produkte und Systeme zur Automatisierung von Gebäudefunktionenin...

Weiterlesen

Linearantriebe für Fenster- und Fassaden

Die Essmann Group ist ein Hersteller von Produkten und Systemlösungen zur natürlichen Belichtung, Be- und Entlüftung sowie für den natürlichen und...

Weiterlesen

Armierungsklemme für eine werkzeuglose Verbindung

Der „Dehn Clip“ ist eine neue Verbindung zwischen einem Fundamenterder und/oder dem Funktionspotenzialausgleichsleiter. Mit der Armierungsklemme...

Weiterlesen

SmartHome-Lösungen für Fenster, Türen und Rollläden

Der Fensterhersteller Drutex erweitert sein Angebot an Fenstern, Türen und Rollläden mit Lösungen zur Hausautomatisierung. Die bei Drutex eingesetzten...

Weiterlesen

Elektronisches Schließsystem hält auch schwierigen Bedingungen stand

Die Anforderungen an die Sicherheit und die Organisation von Behörden oder Industrie- und Verwaltungsgebäuden steigen ständig. Ein elektronisches...

Weiterlesen

Sprossenlose Brandschutzwände

Aluprof ist ein Entwickler von Aluminiumsystemen für die Bauwirtschaft und Teil der polnischen Unternehmensgruppe Grupa Kęty. Das Sortiment umfasst...

Weiterlesen