Brandschutz für Holz kann gut aussehen

Remmers

Brandschutzimprägnierung im Kesseldruckverfahren mithilfe der Brandschutzsysteme von Remmers. / Quelle: Remmers, Löningen

Holz sorgt für eine behagliche Wohnatmosphäre, ist aber leicht brennbar. Den Spagat zwischen ansprechender Ästhetik und zuverlässigem Brandschutz schafft Remmers mit seinen dekorativen Brandschutzsystemen. Die geprüften Brandschutzsysteme ermöglichen eine Nutzung des Baumaterials Holz auch in Bereichen mit erhöhten Brandschutzanforderungen, also in öffentlichen Gebäuden wie Gaststätten, Sporthallen oder auch Schulen. Mit dem wasserlöslichen, bor- und biozidfreien Feuerschutzmittel „Adolit BSS 1“ können Bauteile aus Fichte im Kesseldruckverfahren imprägniert werden. Imprägnierte Hölzer entsprechen der Brandschutzklasse B-s2, d0. Die Schwerentflammbarkeit entsteht, indem u. a. chemische Reaktionen mit Sauerstoff unterbunden werden. Zum Einsatz gelangt das Produkt in nicht direkt bewitterten Bereichen, z. B. im Holzfertigbau, in Dachstühlen, Nagelbinderkonstruktionen und allgemein im Innenausbau. Auf Wunsch kann es mit deckenden oder lasierenden Farbtönen dekorativ gestaltet werden – unter Beibehaltung der natürlichen optischen Anmutung des Holzes. 

Ebenfalls leicht zu verarbeiten ist ein weiteres Brandschutzsystem gem. Brandschutzklasse B-s1, d0, bestehend aus einem Dämmschichtbildner und einem Schutzlack. 

Das System eignet sich für Vollholz und Holzwerkstoffe (z. B. Dachstühle oder Wand- und Deckenverkleidungen). Der wasserbasierte, transparente Dämmschichtbildner erzeugt im Brandfall eine Schaumschicht, die die weitere Verbrennung des Holzes verzögert oder sogar verhindert. 

www.remmers.com   

Energie und Bau

Aufgrund des 1976 vom Bundestag beschlossenen Energieeinsparungsgesetzes (EnEG) trat im Jahr darauf die erste „Verordnung über einen energiesparenden...

Weiterlesen

Befestigung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Mit den Anforderungen der EnEV wächst auch der Bedarf an wärmebrückenfreien Produkten. Allein mit dickeren Dämmungen sind diese Anforderungen nicht...

Weiterlesen

Aerogel-Dämmputz für historische Gebäude

Der gemäß DIN EN 179 vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen geprüfte EH-Türwächter des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS wird unterhalb der...

Weiterlesen

Einhand-Türwächter auch für Feuchträume und Außenbereiche

Der gemäß DIN EN 179 vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen geprüfte EH-Türwächter des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS wird unterhalb der...

Weiterlesen

California.pro 10: Schneller und einfacher

In California.pro Version 10 hat G&W neue Berichte, Neuerungen in den Bereichen Konnektivität und Baucontrolling und zahlreiche...

Weiterlesen

ADAC: Note Empfehlenswert für die Wallbox von innogy

Die Wallbox von innogy hat beim Test des ADAC die Note „Empfehlenswert“ erhalten. Sie wurde als zuverlässig und einfach zu bedienen eingestuft. „Das...

Weiterlesen

PROJEKT PRO: PRODUKTNEUHEIT ZUR BAU 2019

Was braucht das Projekt- und Baustellenmanagement? Eine Lösung, die der Nutzer intuitiv bedient, weil sie den täglichen Workflow seiner Realität...

Weiterlesen

Neu: KOBOLD CONTROL 18

Pünktlich zur BAU erscheint die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL. Die neuen Funktionen beinhalten u.a. einen...

Weiterlesen

BAU 2019: DOYMA präsentiert neue Produktserie

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig die neuen Bauherrenpakete All inclusive. Dabei handelt es sich um...

Weiterlesen