Neues Bauvertragsrecht 2018

Nach langen Vorbereitungen ist das neue Bauvertragsrecht 2018 in Kraft getreten. Während bislang das BGB so gut wie keine bauvertragsspezifischen Regelungen enthielt, gibt es nunmehr spezifische Regelungen für Bau- und Planerverträge. Im Seminar „Neues Vertragsrecht 2018 für Ingenieure/Architekten“ des VDI-Wissensforums erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Reform und lernen vertieft und umfassend die Auswirkungen kennen, die für Planer relevant sind. Die Regeln über Bauverträge allgemein sind überwiegend auch auf Verträge mit Planern anwendbar. Daneben gibt es spezielle Regelungen gerade für die Verträge mit Architekten und Ingenieuren. 

Worauf künftig bei der Vertragsgestaltung und bei der Abwicklung von Verträgen geachtet werden muss und welche Probleme bei der Anwendung des neuen Rechts zu erwarten sind, zeigt der Seminarleiter, Dr. jur. Reinhard Voppel, auf. Als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Köln ist er auf das private Baurecht spezialisiert. Seit vielen Jahren berät er Architekten und Ingenieure, insbesondere zu Honorarfragen und vertragsrechtlichen Problemen. Für den VDI ist er seit langem als Referent aktiv. Das Seminar richtet sich an Architektur- und Ingenieurbüros, Planungsbüros und Projektsteuerer. 

Alternativtermine der Veranstaltung
13. Dezember 2018 in Stuttgart
8. April 2019 in Frankfurt am Main
19. August 2019 in Hamburg

Weitere Informationen unter: www.vdi-wissensforum.de 

 

 

Energie und Bau

Aufgrund des 1976 vom Bundestag beschlossenen Energieeinsparungsgesetzes (EnEG) trat im Jahr darauf die erste „Verordnung über einen energiesparenden...

Weiterlesen

Befestigung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Mit den Anforderungen der EnEV wächst auch der Bedarf an wärmebrückenfreien Produkten. Allein mit dickeren Dämmungen sind diese Anforderungen nicht...

Weiterlesen

Aerogel-Dämmputz für historische Gebäude

Der gemäß DIN EN 179 vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen geprüfte EH-Türwächter des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS wird unterhalb der...

Weiterlesen

Einhand-Türwächter auch für Feuchträume und Außenbereiche

Der gemäß DIN EN 179 vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen geprüfte EH-Türwächter des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS wird unterhalb der...

Weiterlesen

California.pro 10: Schneller und einfacher

In California.pro Version 10 hat G&W neue Berichte, Neuerungen in den Bereichen Konnektivität und Baucontrolling und zahlreiche...

Weiterlesen

ADAC: Note Empfehlenswert für die Wallbox von innogy

Die Wallbox von innogy hat beim Test des ADAC die Note „Empfehlenswert“ erhalten. Sie wurde als zuverlässig und einfach zu bedienen eingestuft. „Das...

Weiterlesen

PROJEKT PRO: PRODUKTNEUHEIT ZUR BAU 2019

Was braucht das Projekt- und Baustellenmanagement? Eine Lösung, die der Nutzer intuitiv bedient, weil sie den täglichen Workflow seiner Realität...

Weiterlesen

Neu: KOBOLD CONTROL 18

Pünktlich zur BAU erscheint die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL. Die neuen Funktionen beinhalten u.a. einen...

Weiterlesen

BAU 2019: DOYMA präsentiert neue Produktserie

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig die neuen Bauherrenpakete All inclusive. Dabei handelt es sich um...

Weiterlesen