Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Gutex

Das Fassadendämmsystem „Durio“ besteht aus einer Holzunterkonstruktion, einem passenden Winkel, Holzfaserdämmplatte und einer Holzfaser-Einblasdämmung. / Quelle: Gutex

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz, Holz, Schiefer oder Zink – kaum Grenzen gesetzt sind. Im Zusammenspiel mit dem wind- und schlagregensicheren Fenster- und Türanschluss „Implio P“ werden Bauschäden verhindert und Zeit und Kosten gespart. 

Das Fassadendämmsystem ist bauphysikalisch optimiert und auf mineralischen Untergründen, Fachwerkwänden sowie Massivholzuntergründen schnell zu installieren. Dafür wird die Holzkonstruktion mittels „Durio“-Winkel auf Abstand zur Außenwand montiert und durch die Holzfaserdämmplatte „Thermowall Durio“ (im Langformat von 1.800 x 600 mm und in einer Dicke von 70 mm erhältlich, λD- Wert von 0,040 W/mK) komplettiert. Im Zwischenraum dämmt die Einblasdämmung „Thermofibre“ aus ökologischer Holzfaser, die mit λD = 0,039 W/mK sogar eine noch etwas geringere Wärmeleitfähigkeit aufweist. 

Um eine dauerhafte und einwandfreie Funktion der Fassade zu gewährleisten, empfiehlt der Hersteller die Kombination mit dem gewerkeübergreifenden Anschlusssystem „Implio P“ für die zweite Dichtebene. Dieses wurde gemäß ift-Richtlinie in Rosenheim auf Schlagregendichtigkeit geprüft und beinhaltet als Systemkomponenten kaschierte Holzfaserdämmplatten für den Einsatz als Sturzplatte oder Rollladen- bzw. Raffstorekasten sowie Laibungs- und Keilplatte. 

www.gutex.de 

Energie und Bau

Aufgrund des 1976 vom Bundestag beschlossenen Energieeinsparungsgesetzes (EnEG) trat im Jahr darauf die erste „Verordnung über einen energiesparenden...

Weiterlesen

Befestigung für vorgehängte hinterlüftete Fassaden

Mit den Anforderungen der EnEV wächst auch der Bedarf an wärmebrückenfreien Produkten. Allein mit dickeren Dämmungen sind diese Anforderungen nicht...

Weiterlesen

Aerogel-Dämmputz für historische Gebäude

Der gemäß DIN EN 179 vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen geprüfte EH-Türwächter des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS wird unterhalb der...

Weiterlesen

Einhand-Türwächter auch für Feuchträume und Außenbereiche

Der gemäß DIN EN 179 vom Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen geprüfte EH-Türwächter des Hamburger Fluchtwegspezialisten GfS wird unterhalb der...

Weiterlesen

California.pro 10: Schneller und einfacher

In California.pro Version 10 hat G&W neue Berichte, Neuerungen in den Bereichen Konnektivität und Baucontrolling und zahlreiche...

Weiterlesen

ADAC: Note Empfehlenswert für die Wallbox von innogy

Die Wallbox von innogy hat beim Test des ADAC die Note „Empfehlenswert“ erhalten. Sie wurde als zuverlässig und einfach zu bedienen eingestuft. „Das...

Weiterlesen

PROJEKT PRO: PRODUKTNEUHEIT ZUR BAU 2019

Was braucht das Projekt- und Baustellenmanagement? Eine Lösung, die der Nutzer intuitiv bedient, weil sie den täglichen Workflow seiner Realität...

Weiterlesen

Neu: KOBOLD CONTROL 18

Pünktlich zur BAU erscheint die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL. Die neuen Funktionen beinhalten u.a. einen...

Weiterlesen

BAU 2019: DOYMA präsentiert neue Produktserie

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig die neuen Bauherrenpakete All inclusive. Dabei handelt es sich um...

Weiterlesen