Bundesländer und Kommunen vertrauen auf iTWO-Technologie

RIB

Quelle:RIB

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, die Senatsverwaltung für tadtentwicklung  und Umwelt Berlin (Sen- StadtUm) sowie die Stadt Wuppertal wickeln seit mehr als zehn Jahren ihre Vergabeverfahren elektronisch über das Internet mit der Technologie der Plattform iTWO e-Vergabe public von RIB ab. Die Verfahren basieren dabei auf einem integrierten, digitalen Prozess, bei dem die gesamte Projektkommunikation zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer größtenteils durchgängig auf elektronischem Wege erfolgt. Bei fast allen Vergaben werden die Vorgaben des neuen Vergaberechts, die zum 18. Oktober 2018 wirksam werden, schon seit geraumer Zeit erfolgreich umgesetzt.

Die e-Vergabe gilt auch bei Bieterfirmen seit mehreren Jahren als etablierte Lösung: Auf der Cloud-Plattform iTWO tender recherchieren täglich circa 100.000 Unternehmen nach öffentlichen Aufträgen für Bau- und Lieferleistungen im gesamten Bundesgebiet. Auch Ausschreibungen des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) oder der Fraport AG sind  uf der Plattform zu finden, die zwischenzeitlich auch in englischer Sprache zur Verfügung steht.

Rechtzeitig zum Stichtag im Oktober, ab dem mit Inkrafttreten des neuen Vergaberechts alle EU-weiten Vergabeverfahren ausschließlich in elektronischer Form abzuwickeln sind, rüsten sich zahlreiche Kommunen für die komplett durchgängige, digitale Vergabe mit RIB iTWO e-Vergabe public. Im vergangenen Jahr haben mehr als 30 Kommunen  in der Bundesrepublik die elektronischen Verfahren auf der RIB-Plattform eingeführt.

www.rib-software.com

Sicher prüfen und kennzeichnen

Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen von elektronischen Anlagen und Geräten gehören zum Pflichtprogramm. Umso besser, wenn sie leicht von der Hand...

Weiterlesen

Nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft

Seit wenigen Monaten ist der Premium-Anbieter Remmers mit seinem ECO-Sortiment auf dem Markt. Erstmals präsentiert er es in größerem Rahmen auf der...

Weiterlesen

DOYMA: „Keine Kompromisse im Brandschutz“

Die Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten vom 24. August 2018 führt derzeit in Fachkreisen zu teils heftigen Diskussionen, da...

Weiterlesen

Feuerhemmende Automatik- Schiebetüren

Sesam öffne dich! Nicht durch Zauberhand, aber dank modernster Technik öffnen und schließen sich die automatischen Schiebetüren von „forster fuego...

Weiterlesen

Sicherheit für Kindergartentüren

Auf der Security Essen 2018 stellte GfS eine Kindergarten- Doppel-Drücker-Lösung in Verbindung mit einer neuen Mehrfachverriegelung der Firma Fuhr...

Weiterlesen

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung des Bauwesens spielt BIM eine tragende Rolle. Mit BIM kann ein gesamtes Bauvorhaben in einem digitalen Modell...

Weiterlesen

Messestand auf der „security 2018“ in Essen

Vom 25.-28. September 2018 findet die Messe „security“ in Essen statt. Rund 1.000 Aussteller werden in sechs übergeordneten Themenwelten ihre Produkte...

Weiterlesen

CO-Warnmelder schützt vor dem stillen Tod

Kohlenmonoxid – kurz CO – ist ein giftiges und heimtückisches Gas, das man nicht riechen, sehen oder schmecken kann. Es ist leichter als Luft und kann...

Weiterlesen