Effiziente Liquiditätsplanung mit KOBOLD CONTROL

Zahlungsfähigkeit steuern und absichern

Mit Liquiditätsplanung Risiken durch bedachte Planung eindämmen / Quelle: KOBOLD Management Systeme GmbH, Wuppertal

Liquidität spielt eine entscheidende Rolle für das Überleben von Architektur- und Ingenieurbüros, denn Geldmittel müssen verfügbar sein, um Verbindlichkeiten nachzukommen. Limitierte Honorarvolumina bei Projekten nach HOAI, die Vielfalt verschiedener Projekte sowie stark ausgereizte Zahlungsziele erfordern daher eine effiziente Liquiditätsplanung. Mit der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL plant der Büroinhaber anhand des aktuellen Auftragsbestands und projektbezogener Meilensteine sowie Erfüllungszeitpunkte detailliert die Einnahmenseite seines Projektgeschäfts über die kommenden Monate. Auch ist der Überblick über die Entwicklung des Gesamt-Mittelzuflusses jederzeit abruf- und steuerbar.

Analog zur Einnahmenseite des Projektgeschäftes gilt es die Ausgabeseite der Architektur- und Ingenieurbüros innerhalb der Liquiditätsplanung zu berücksichtigen. Mit KOBOLD CONTROL erfassen Büroinhaber schnell und einfach alle büroseitigen Ausgaben wie die monatlichen Personalkosten und alle nicht einem Projekt direkt zuordenbare Sachkosten wie z.B. die Büromiete, Versicherungsbeiträge, Fahrzeugkosten etc. Eine weitere große Rolle spielt ebenfalls die Planung und Erfassung etwaiger Fremd- und Nachunternehmerkosten bis hin zu Projektnebenkosten. So lässt sich mit einer durchgängigen Planung der Ausgabenseite in Verbindung mit der Mittelzufluss-Seite schnell eine Gesamtplanung in KOBOLD CONTROL darstellen. Darüber hinaus lassen sich mit der Software alle weiteren entscheidenden Controlling-Maßnahmen schnell und übersichtlich durchführen – von der Akquise der Bauprojekte bis zur Fertigstellung. 

Somit ist die Liquiditätsplanung für Planer ein unverzichtbares Steuerungsinstrument, um sowohl die Gesamtsituation des Planungsbüros oder einzelne Projekte zu analysieren als auch um rechtzeitige Handlungsalternativen abzuleiten.

Weitere Informationen siehe www.kbld.de 

Nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft

Seit wenigen Monaten ist der Premium-Anbieter Remmers mit seinem ECO-Sortiment auf dem Markt. Erstmals präsentiert er es in größerem Rahmen auf der...

Weiterlesen

DOYMA: „Keine Kompromisse im Brandschutz“

Die Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten vom 24. August 2018 führt derzeit in Fachkreisen zu teils heftigen Diskussionen, da...

Weiterlesen

Feuerhemmende Automatik- Schiebetüren

Sesam öffne dich! Nicht durch Zauberhand, aber dank modernster Technik öffnen und schließen sich die automatischen Schiebetüren von „forster fuego...

Weiterlesen

Sicherheit für Kindergartentüren

Auf der Security Essen 2018 stellte GfS eine Kindergarten- Doppel-Drücker-Lösung in Verbindung mit einer neuen Mehrfachverriegelung der Firma Fuhr...

Weiterlesen

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung des Bauwesens spielt BIM eine tragende Rolle. Mit BIM kann ein gesamtes Bauvorhaben in einem digitalen Modell...

Weiterlesen

Messestand auf der „security 2018“ in Essen

Vom 25.-28. September 2018 findet die Messe „security“ in Essen statt. Rund 1.000 Aussteller werden in sechs übergeordneten Themenwelten ihre Produkte...

Weiterlesen

CO-Warnmelder schützt vor dem stillen Tod

Kohlenmonoxid – kurz CO – ist ein giftiges und heimtückisches Gas, das man nicht riechen, sehen oder schmecken kann. Es ist leichter als Luft und kann...

Weiterlesen

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen