Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Gutex

Quelle: Gutex

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus drei „natureplus“- geprüften Produkten: die Dämmplatte „Thermowall Durio“, die Einblasdämmung „Thermofibre“ und die flexible Dämmmatte „Thermoflex“. In Verbindung mit eigens entwickelten Befestigungs- und Dichtungskomponenten wie dem Fensteranschlusssystem „Implio“ bietet es eine flexible und gestalterisch vielfältige Option für die nachträgliche Dämmung von Wänden aus Mauerwerk, Holzkonstruktion und Fachwerk. Aufgrund der auf die Wand montierten Holzrahmen ist eine kostengünstige, setzungssichere und lückenlose Dämmung der Gefache mit Thermofibre auch in hohen Schichtdicken möglich. Die Gestaltung der Fassade kann mit Putz und als hinterlüftete Fassade mit einer Verkleidung aus Holz, Schiefer oder Zink erfolgen. Im Rahmen der bei natureplus vorgeschriebenen regelmäßigen Nachprüfung wurden jetzt die Qualitäten der Dämmstoffe erneut untersucht. Die unabhängigen Prüfer der natureplus Institute legen dabei umfassende  und strenge Maßstäbe an.  

„Für uns sind die Kriterien von natureplus ein wichtiger Gradmesser, an denen wir uns in unserer Produktentwicklung gerne orientieren“, hob Claudio Thoma, Gutex Geschäftsführer hervor. „Die produktspezifischen Vorgaben sind einerseits anspruchsvoll hinsichtlich des Schutzes von Mensch und Umwelt, gleichzeitig aber auch mit einem wirtschaftlich angemessenen Aufwand realisierbar“, so Thoma weiter.   

www.gutex.de 

www.natureplus.org 

BECHMANN AVA 2015 – Kosten im Blick

Im Verbund mit seinen Anwendern bildet BECHMANN ein produktives und sich gegenseitig befruchtendes Netzwerk. Dadurch entstehen die Neuerungen der...

Weiterlesen

Neue App für mobile Zeiterfassung

Der wachsende Einsatz von mobilen internetfähigen Geräten wie Smartphones und Tablets eröffnet auch für das Bürocontrolling und die dazu notwendige...

Weiterlesen

Hochbausoftware für BIM und CAD

Die Building Design Suite von Autodesk bietet ein Portfolio von interoperablen 3D-Hochbausoftware-Lösungen. Sie unterstützt Planer, Gebäudetechniker,...

Weiterlesen

Höchste Prozessgeschwindigkeit – optimale Performance

Keine Wartezeiten beim Aufbaukomplexer 3D-Modelle oder beim Wechsel zwischen unterschiedlichen Projektsichten. Mit einer neuen, von GRAPHISOFT...

Weiterlesen

PV*SOL premium 2016 – Flexible Planung von Photovoltaikanlagen

Valentin Software GmbH aus Berlin hat eine neue Version der Planungssoftware PV*SOL premium herausgebracht. Mit wesentlichen neuen Features wird der...

Weiterlesen

Mitarbeiterstunden – einfach erfassen, auswerten und planen

Über BUILDUP stunden erfasst jeder Mitarbeiter seine Arbeitszeiten und weitere Aktivitäten, wie Termine und Rückrufe etc., in einer an MS Outlook...

Weiterlesen

CYCOT OM – Modulare Bürosoftware für Planer

CYCOT OM ist eine leistungsfähige Büro- und Projektverwaltungssoftware für Planungsbüros. Mit CYCOT OM dokumentieren, organisieren und steuern...

Weiterlesen

Professionelle 3D-Zeichensoftware

TENADO CAD 3D ist das Allroundtalent für Architekten, Ingenieure, Konstruktionszeichner, Handwerker und alle anderen, die mittechnischen Zeichnungen...

Weiterlesen

Aktuelle Richtlinien und Verordnungen in DÄMMWERK 2016

Die Diskussion um die korrekte Beurteilung der energetischen Qualität von Gebäuden hält an. Praktische Erfahrungen und interdisziplinäre Reifeprozesse...

Weiterlesen