Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Gutex

Quelle: Gutex

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus drei „natureplus“- geprüften Produkten: die Dämmplatte „Thermowall Durio“, die Einblasdämmung „Thermofibre“ und die flexible Dämmmatte „Thermoflex“. In Verbindung mit eigens entwickelten Befestigungs- und Dichtungskomponenten wie dem Fensteranschlusssystem „Implio“ bietet es eine flexible und gestalterisch vielfältige Option für die nachträgliche Dämmung von Wänden aus Mauerwerk, Holzkonstruktion und Fachwerk. Aufgrund der auf die Wand montierten Holzrahmen ist eine kostengünstige, setzungssichere und lückenlose Dämmung der Gefache mit Thermofibre auch in hohen Schichtdicken möglich. Die Gestaltung der Fassade kann mit Putz und als hinterlüftete Fassade mit einer Verkleidung aus Holz, Schiefer oder Zink erfolgen. Im Rahmen der bei natureplus vorgeschriebenen regelmäßigen Nachprüfung wurden jetzt die Qualitäten der Dämmstoffe erneut untersucht. Die unabhängigen Prüfer der natureplus Institute legen dabei umfassende  und strenge Maßstäbe an.  

„Für uns sind die Kriterien von natureplus ein wichtiger Gradmesser, an denen wir uns in unserer Produktentwicklung gerne orientieren“, hob Claudio Thoma, Gutex Geschäftsführer hervor. „Die produktspezifischen Vorgaben sind einerseits anspruchsvoll hinsichtlich des Schutzes von Mensch und Umwelt, gleichzeitig aber auch mit einem wirtschaftlich angemessenen Aufwand realisierbar“, so Thoma weiter.   

www.gutex.de 

www.natureplus.org 

Lärmschutzwände aus Beton

Die österreichische Rieder Gruppe und Josef Rädlinger Ingenieurbau waren 2015 gemeinsam für die Planung und Ausführung der Lärmschutzwände am...

Weiterlesen

Pufferspeicher auch für Kaltwasserkreisläufe

Das Unternehmen Mall bietet seinen Pufferspeicher nun auch zur unterirdischen Lagerung von Wasser aus Kaltwasserkreisläufen an. Der für 3 bis 10 bar...

Weiterlesen

Vorgespannte Granitbrücken auf der Gartenschau Bad Herrenalb

Im Rahmen der Neugestaltung des Kurparks für die Gartenschau Bad Herrenalb 2017 wurden Ende März vier vorgespannte Granitbrücken im Schwarzwald...

Weiterlesen

Tageslichtelemente für den Kommunalbau

Im pädagogischen Umfeld wie dem Schul- oder Kitabau erzeugen eine gute Ausleuchtung und viel frische Luft eine gesunde Lernatmosphäre. Ein für...

Weiterlesen

Aluminium-Haustüren mit bis zu drei Meter Höhe

Im Gegensatz zu Türen mit aufgesetzten Flügelprofilen sind diese bei den Aluminium-Haustüren „ThermoSafe“ und „ThermoCarbon“innen liegend. Damit sind...

Weiterlesen

Brandfeste nachhaltige Sanierung

Der Begriff Feuerwiderstandsklasse ist an das Brandverhalten von normierten Bauteilen gekoppelt. So besagt die Einordnung eines Bauteils z.B. in die...

Weiterlesen

Dokumentation – sicher, schnell und digital

Stetig steigen die gesetzlichen Anforderungen an die Dokumentation und Beweissicherung. Dokumentation steht mehr denn je für Sicherheit– Sicherheit...

Weiterlesen

Vernetzte Sicherheitslösung für den Shanghai Tower

Mit seinen 632 Metern ist der Shanghai Tower das höchste Gebäude Chinas und nach dem Burj Khalifa in Dubai das zweithöchste Bauwerk der Welt. Es hat...

Weiterlesen

Modulbauten als mögliche Lösung bei Wohnungsnotstand

Urbanisierung, demografischer Wandel und zunehmende Mobilität verändern unsere Gesellschaft und damit auch die Anforderungen an neuen Wohnraum....

Weiterlesen