Trilogie des nachhaltigen Innenausbaus

Quelle: www.Lindner-Group.com

Mit Glastrennwänden inkl. passenden Türen und Zargen bietet Lindner ein weiteres kreislauffähiges Systemprodukt für den nachhaltigen, umweltschonenden Innenausbau an. Im April 2018 wurde das Glastrennwandsystem „Lindner Life“ nach dem „Cradle to Cradle“-Produktstandard in Silber zertifiziert. Ein Indikator für hohe Ansprüche und Produktqualität ist die Einstufung aller bisher geprüften Produkte in die Kategorie „Silber“.

Folgende Systeme wurden inklusive Aluminium-Rohrrahmentüren mit verschiedenen Blattdicken und entsprechenden Zargen getestet und zertifiziert: „Lindner Life 125“ Glastrennwand mit flächenbündiger Verglasung; „Lindner Life 126“ Glastrennwand mit frontbündiger Verglasung; „Lindner Life 620“ Ganzglaswand als Einfachverglasung; „Lindner Life 622“Ganzglaswand als Doppelverglasung.

Die dazugehörigen Schallschutztüren „ATB42“ und „ATB 68“ mit Schallschutzwerten bis Rw = 42 dB bestehen aus einem Türblatt mit umlaufendem Aluminium-Rohrrahmen, auf Gehrung verbunden, und Sicherheitsglas in einoderzwei flügeliger Ausführung.

Die nicht tragenden Trennwände in Ständerbauweise sind leicht versetzbar und die Verglasungselemente können einzeln ausgetauscht werden. Das komplette System kann jederzeitrück gebaut werden. Ganz nach dem „Cradle to Cradle“-Prinzip ist eine sorten reine Trennungbzw. stoffliche Wiederverwendung der Einzelbauteile und Komponenten möglich.

www.Lindner-Group.com

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen