PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Puren

Quelle: Puren

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und Aufsparrendämmungen nicht nur Baukosten sparen, sondern zugleich mehr Wohnraum unter dem Dach ermöglichen. Statt hoher, statisch überdimensionierter und teurer Sparren, die mit einer Vollsparrendämmung nur mühsam die geforderten U-Werte erreichen, kombiniert das Effizienzdach statisch erforderliche Sparrenquerschnitte mit leistungsfähigen Aufsparrendämmungen. Auf diese Weise entstehen bei geringen Dicken (z. B. 160 mm Sparren + 100 mm Aufsparrendämmung) Dachkonstruktion mit U-Werten im Passivhausbereich (U-Werte ≤ 0,14 W/m2K). Sommerlicher Hitzeschutz, Schallschutz und eine ökonomische Materialwahl prägen diese Dachlösungen. Mit den hochwertig beschichteten Aufsparrendämmungen bieten Effizienzdächer darüber hinaus bei Unwettern automatisch auch einen hohen Schlagregen- und Hagelschutz.

Schwer entflammbare Dämmstoffe im Flachdach: Mit der Einführung der DIN EN 13501 werden Dämmstoffe nach ihrem wahren Gefährdungspotential in Brandreaktionsklassen klassifiziert. Die neueste PU-Generation erreichte in Brandversuchen die Klasse B-s1, d0 und damit die Einstufung als „schwer entflammbarer“ Baustoff – in direkter Nachbarschaft zu den nicht brennbaren Dämmstoffen. Leicht und bereits bei geringen Dicken wärmedämmend können mit diesen Dämmstoffentwicklungen viele Flachdächer im Wohnungs- wie im Wirtschaftsbau ökonomisch gedämmt werden.

www.puren.com

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen

Feuerschutz mit wenig Platzbedarf

Mit dem „T30-1-FSA Teckentrup 72 E 2.0“ führt Teckentrup ein sicheres und einfach zu montierendes Feuerschutz-Industrietor ein. Bei der...

Weiterlesen

Kontrollierte Lüftung für Sicherheit und Energieeinsparung

Mit dem Verschließen der Rauchabzugsöffnung von Aufzugfahrschächten bei Neubau- und Bestandsanlagen sind nicht nur Vorteile, sondern auch Risiken...

Weiterlesen

Transparenz und Funktion miteinander vereint

Jedes öffentliche Gebäude muss Brandschutz- und Fluchtweganforderungen erfüllen. Eine besondere Herausforderung für Planer sind Durchgänge, die...

Weiterlesen

Sichere Notausgänge mittels elektrischer Türverriegelungen

Fluchttürsteuerung, Notausgangstaster, Schlüsselschalter sowie Sirene (100 db/1m)und sogar eine LED-Blitzleuchte sind im „GfS Türterminal“ integriert....

Weiterlesen

Cellulose hemmt Ausbreitung von Feuer

Wie Brandexperten wissen, geht nicht vom Feuer selbst die größte Gefahr aus. Weitaus gefährlicher ist die Rauchentwicklung. Anders als synthetische...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke bei Großprojekt

Über 2.200 Quadratmeter Dachboden wurden in einer Wohnbausiedlung in Kempten energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Für die Dämmung der obersten...

Weiterlesen