Panoramaaussicht mit Sonnenschutz

Renson

Bild: Renson

Direkt am Wasser mit einer unverbaubaren Aussicht in die Natur errichtete ein Ehepaar in Goes unweit von Rotterdam ein Atriumbungalow. Zu der einmaligen Wohnsituation entwarf Architekt Levien De Putter von der Architecten Alliantie, Goes ein rahmenloses Über-Eck-Fenster, das die ganze Schönheit dieser Lage hervorhebt. Damit die Idee des Über-Eck-Fensters ungestört erhalten blieb, ist die Fensterecke ohne Eckstütze und ohne jedwede außen liegende Störung durch Halterungen oder Führungsschienen realisiert.
Die Über-Eck-Senkrechtmarkise „Panovista Max“ von Renson passt zum Entwurf des Architekten. Der Hersteller empfahl, ein Glasfasertuch in der Farbe Charcoal 3030. Es ist farbneutral und passt zur Klinkerfassade des Bungalows. Das Tuch bietet eine zu 95 % geschlossene Oberfläche. Nur 3,6 % des Sonnenlichts scheinen hindurch, was einen hohen Sonnenschutzgrad verspricht. Besonderheit dieser Lösung ist, dass trotz des hohen Sonnenschutzes, die Tücher von innen durchsichtig sind.
Panovista Max besteht aus zwei Tuchteilen, die von einem Motor angetrieben werden. In der Ecke greifen die Enden der Tuchwellen mit zwei Kegelrädern ineinander. So werden beide Tücher immer  gleichzeitig nach oben und unten gefahren. Beim Herunterfahren des Sonnenschutzes fahren beide Tuchteile in der Ecke in einen Reißverschluss ein und sind somit miteinander verbunden. Der Reißverschluss sorgt auch für die Windbeständigkeit bis zu einer Windgeschwindigkeit von 90 km/h. Durch die Kopplung der Tücher erreicht die Übereckmarkise die höchste Windklasse gemäß DIN-EN 13561.

www.renson.de

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen