Bauen im Bestand

Neues aus der Normung

Die Häufungen von Unwettern in den vergangenen Monaten rufen unsanft in Erinnerung, dass ein zentraler Aspekt am Bau stets die sorgfältige Bauwerksabdichtung ist. Insbesondere dann, wenn beim Bauen im Bestand Bauteile von Alt- und Neubau gefügt werden müssen. Für den Bereich des Stahlbetonbaus ist soeben die DIN 18197:2018-01 erschienen, die das „Abdichten von Fugen in Beton mit Fugenbändern“ zum Gegenstand hat.
Die Norm gilt für Planung, Bemessung, Handhabung, Verarbeitung und Einbau von Fugenbändern, die der Normenreihe DIN 7865 (Elastomer-Fugenbänder) und der Normenreihe DIN 18541 (thermoplastische Kunststoffe) entsprechen.
Fugenbänder dienen zur Abdichtung gegen Bodenfeuchte, nichtdrückendes oder drückendes Wasser sowie zum Fugenabschluss und werden bei der Herstellung von Fugen in Betonbauteilen oder -bauwerken aus wasserundurchlässigem Beton einbetoniert. Bei ihrer Dimensionierung sind dabei einerseits die Beanspruchungen sowie andererseits das Material des Fugenbands und dessen Profilgeometrie zu berücksichtigen.
Gegenüber DIN 18197 aus dem Jahr 2011 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
Neben der Überarbeitung der Auswahldiagramme wurde eine Regelung für die Auswahl von innenliegenden Arbeitsfugenbändern eingeführt, die Mittelschlauch-Ummantelung von Fugenbändern präzisiert sowie die Beispiele für die Fugenbandauswahl angepasst. Insgesamt  wurde die Norm strukturell und redaktionell überarbeitet.
Vertiefende Literatur? Thematisch passend zur neuen Norm liegt seit dem Jahreswechsel ein weiterer Band der Reihe, „Bauen im Bestand“ des Herausgeber-Trios Gerd Geburtig, Frank Eßmann und Jürgen Gänßmantel mit dem Titel „Innenabdichtungen“ vor (Beuth/Fraunhofer IRB). Er folgt dem bereits 2015 herausgekommenen Paperback „Außenabdichtungen“ und vervollständigt als Teil 2 den Komplex der Bauwerksabdichtung. Die insgesamt sieben Autoren erläutern ausführlich und praxisnah das komplexe Feld der Innenabdichtungen vor dem Hintergrund der letztjährig aktualisierten Normenreihe DIN 18531 – 18535 von der Grundlagenermittlung über die Schadensanalyse bis zur Bauausführung. Weitere Themen sind etwa die nachträg­liche Abdichtung durch WU-Konstruktionen aus Stahlbeton oder Anwendungsmöglichkeiten mineralischer Innenabdichtungen. Ein ausführlicher Anhang mit Leistungsverzeichnissen, kalkulatorischen Arbeitszeitrichtwerten, Abrechnungsgrundlagen und Checklisten etwa für Probennahmen ergänzen den Band zu einem praktischen Werkzeug im Arbeitsalltag.

www.beuth.de

Balkonabdichtung für 150 Jahre altes Haus

Im Jahr 1860 entstand in Hausen, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, ein malerisches Häuschen im „Schweizer Stil“. Beispielhaft ist seine typische...

Weiterlesen

Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz,...

Weiterlesen

Atemschutzsystem für kleinste Partikel

Wer in der Metallverarbeitung, in Chemiefirmen oder regelmäßig in staubiger Umgebung beschäftigt ist, sollte darauf achten, seine Atemwege zu...

Weiterlesen

Sicher prüfen und kennzeichnen

Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen von elektronischen Anlagen und Geräten gehören zum Pflichtprogramm. Umso besser, wenn sie leicht von der Hand...

Weiterlesen

Nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft

Seit wenigen Monaten ist der Premium-Anbieter Remmers mit seinem ECO-Sortiment auf dem Markt. Erstmals präsentiert er es in größerem Rahmen auf der...

Weiterlesen

DOYMA: „Keine Kompromisse im Brandschutz“

Die Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten vom 24. August 2018 führt derzeit in Fachkreisen zu teils heftigen Diskussionen, da...

Weiterlesen

Feuerhemmende Automatik- Schiebetüren

Sesam öffne dich! Nicht durch Zauberhand, aber dank modernster Technik öffnen und schließen sich die automatischen Schiebetüren von „forster fuego...

Weiterlesen

Sicherheit für Kindergartentüren

Auf der Security Essen 2018 stellte GfS eine Kindergarten- Doppel-Drücker-Lösung in Verbindung mit einer neuen Mehrfachverriegelung der Firma Fuhr...

Weiterlesen

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen