pro-Report 3 – Mobile Bauleitung

gripsware

Bild: gripsware

Neben den bisherigen Features wie Bautagebuch, Mängelverfolgung, Jour fixe, Checklisten, Fotodokumentation und LVs-mobil wurden in der neuen Version von pro-Report 3 viele Verbesserungswünsche aus der Praxis umgesetzt und neue Möglichkeiten geschaffen, um mobil noch effektiver Daten erfassen zu können.
So kann man sich jetzt z.B. eine Route direkt zur Baustelle anzeigen lassen oder die Wetterdaten zur Baustelle direkt online abrufen (PC und mobil). Auch ist es inzwischen möglich, IFC Dateien direkt einzulesen und somit die Gebäudestruktur komplett zu importieren (Stichwort: BIM). Desgleichen kann man der Baustelle Pläne zuordnen (Geschosspläne als PDF, JPG) und die Räume entsprechend anlegen sowie überall eine globale Volltextsuche verwenden, um alle Infos noch schneller zu finden. Mängel können direkt auf dem Plan dokumentiert/verortet werden. Darüber hinaus können den Mängeln viele neue Infos (Kosten, Stati, Kostengruppen) zugeordnet werden und auch eine Zuordnung der Mängel an mehrere Verantwortliche ist möglich. Komplette Baubesprechungen (Jour fixe) können verwaltet und verteilt werden.
Momentan wird ein Web-Client entwickelt, der es den ausführenden Firmen ermöglicht, offene Reports inkl. aller Medien (Foto/Audio/Video/PDF) anzuzeigen. Wenn diese dann als erledigt markiert werden, erhält der Bauleiter eine entsprechende Info und kann die Lösung kontrollieren.
Der Zeitgewinn für die Anwender auf beiden Seiten ist enorm. Durch die mobile und lückenlose Dokumentation reduziert sich außerdem in hohem Maße das Haftungsrisiko des Verantwortlichen.
Für den Praxistest bietet der Hersteller eine kostenlose 30-Tage-Vollversion an.

www.gripsware.de

Leuchtende Sitzkuben aus LUCEM Lichtbeton am Flughafen München

An den vier Hauptausgängen des neuen Terminal 2 am „Franz Josef Strauß Flughafen“ sollten attraktive Sitzgelegenheiten gestaltet werden. Als optisches...

Weiterlesen

EVALON SOLAR® IST ZURÜCK

Rund fünf Jahre nach dem Ende der weltweit ersten stromerzeugenden Dachbahn präsentierte alwitra GmbH, Trier, auf der BAU 2017 eine neue...

Weiterlesen

BIM-Mengenermittlung mit MWM-Libero

Das Softwareunternehmen MWM präsentiert auf dem Gemeinschaftsstand der Bundesvereinigung Bausoftware (BVBS) sein Programm für Aufmaßerstellung,...

Weiterlesen

Die Welt der Tore, Garagen und Trennwände

Verschiedene Produkte rund um die Themen Tore und Trennwände stellt Käuferle auf der BAU aus. So präsentiert das Unternehmen ein Schiebetor für...

Weiterlesen

Entrauchungsklappe mit Umwelt-Produktdeklaration

Die CE-zertifizierte Entrauchungsklappe „EK90“ der Baureihe „EK92“ verfügt über eine Umwelt-Produktdeklaration (EPD). Das Dokument bietet umfassende...

Weiterlesen

Wasserbasierter Natureffektlack für Holzbauteile

Das Beschichtungsprodukt „Induline NW-740/05“ ist für alle maßhaltigen Holzbauteile mit und ohne direkte Bewitterung anwendbar. Es können somit...

Weiterlesen

Erdbebensicheres Fugenabdeckungssystem kombiniert Design und Sicherheit

Der Hersteller für Fugenprofilsysteme Migua fasst unter der Marke „Migumax“ seine Produktpalette erdbebensicherer Dehnungsfugenprofile zusammen, die...

Weiterlesen

Spiegellose Aluminium- Zarge für Transparenz im Brandschutz

Brandschutztüren, also Feuerschutztüren, Rauchschutztüren oder die Kombination aus beidem, werden in bestimmten Gebäudeabschnitten eingesetzt, um...

Weiterlesen

Robuste und platzsparende Dämmplatte

Die Dämmung „Va-Q-Safe“ von der Firma Va-Q-Tec erhält das Prädikat „Special Mention“ beim German Design Award 2017.
Ingenieure und Architekten...

Weiterlesen