Mauerwerkskonsole mit reduziertem Wärmedurchgang

Halfen

Bild: Halfen

Verblendmauerwerksfassaden sind optisch attraktiv, wirtschaftlich, langlebig und bieten nachhaltigen Schutz vor Lärm, Wärme oder Kälte und Witterungseinflüssen. Deshalb sind sie im Neu- und Sanierungsbau nach wie vor gefragt. Für die dauerhaft sichere Konstruktion der Klinkerfassade sorgen die Konsolanker von Halfen. Sie dienen zur Aufnahme des Eigengewichts von Verblendmauerwerksschalen und dessen Weiterleitung in die Gebäudetrag­schale.
Bei der Verankerung des Verblendmauerwerks durch die Wärmedämmung hindurch entstehen punktuelle Wärmebrücken. Der Konsolanker „HK5“ kann diese reduzieren: Seine optimierte Form kommt im Durchdringungsbereich der Gebäudedämmung mit weniger Stahl aus. Wie schon beim Vorgängermodell „HK4 Thermo“ sind dadurch keine zusätzlichen dämmenden Maßnahmen, z. B. Dämmstreifen zwischen Wand und Konsole oder ähnliche Isolierungen, nötig.
Der HK5 Konsolanker nutzt alle Vorteile des „Lean Duplex“, eines rostfreien Edelstahls der Korrosionswiderstandsklasse III. Durch Material­wahl und neue Formgebung erzielt der HK5 gutachterlich bestätigte Chi-Werte. Dadurch kann Dämmung reduziert und somit Wohnfläche vergrößert werden. Erhöhte Laststufen von 4,0 kN, 8,0 kN und 12,0 kN statt 3,5 kN, 7,0 kN und 10,5 kN (HK4) wirken sich zudem positiv auf die Anzahl der benötigten Konsolen aus. Weniger Konsolen bedeuten, dass der Montageaufwand sinkt, weniger Transportkosten anfallen, weniger Lagerplatz vor Ort notwendig ist und die Zahl der Wärmebrücken verringert wird.

www.halfen.com

ARCHICAD 22 – Rundum BIM!

Fassaden frei gestaltet
Die GRAPHISOFT-Entwickler, viele von ihnen sind selbst Architekten, haben das bewährte Fassadenwerkzeug für ARCHICAD 22 neu...

Weiterlesen

Wie funktioniert Dämmung, oder funktioniert Dämmung überhaupt?

In der neuen Serie ‚JOMA informiert‘ wird in jeder Folge ein neuer Aspekt rund um das Thema Dämmen, Dämmstoff und Sanierung durchleuchtet. Dabei wird...

Weiterlesen

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen