Antworten auf Fragen zur Effizienz und Digitalisierung von Gebäuden

Kieback & Peter

Bild: Kieback & Peter GmbH & Co. KG

Der Anbieter für Gebäudeautomation, Kieback & Peter, zeigt auf der Messe in Frankfurt unter anderem, wie die neuen EU-Anforderungen der Energy Performance of Buildings Directive (EPBD) technisch umgesetzt werden können. Die überarbeitete EU-Richtlinie wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 verabschiedet. Sie setzt bei der Gebäudeeffizienz explizit auf vernetzte Systeme. Ein „Intelligenzindikator“ soll zudem messen, wie smart die Gebäude wirklich sind. Neben konkreten Lösungen dafür stellt das Unternehmen auch seine Produkthighlights vor – darunter die preisgekrönte Management-Software Qanteon.
Der Messestand ist eingebettet im Marketplace „Open Building Automation“ der Halle 9.1. Ein Höhepunkt ist der Vortrag von Celil Genç, Abteilungsleiter Smart Building Technologien: Am 20. März erläutert er ab 12 Uhr praxisorientierte Lösungskonzepte für die Digitalisierung und Virtualisierung von Gebäuden. Zudem präsentiert Kieback & Peter seine Neu- und Weiterentwicklungen. Im Bereich Raumautomation ist es z. B. eine selbstlernende Einzelraumregelung mit integriertem Feuchtesensor. Im Bereich Energie- und Gebäudemanagement wird die Software „Qanteon“ vorgestellt, die Gebäudeleittechnik und Energiemanagement in einem System zusammenführt. Dafür erhielt sie den UX Design Award 2016. Nun folgt zur Messe mit dem German Design Award 2018 die zweite Auszeichnung.

www.kieback-peter.de

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung des Bauwesens spielt BIM eine tragende Rolle. Mit BIM kann ein gesamtes Bauvorhaben in einem digitalen Modell...

Weiterlesen

Messestand auf der „security 2018“ in Essen

Vom 25.-28. September 2018 findet die Messe „security“ in Essen statt. Rund 1.000 Aussteller werden in sechs übergeordneten Themenwelten ihre Produkte...

Weiterlesen

CO-Warnmelder schützt vor dem stillen Tod

Kohlenmonoxid – kurz CO – ist ein giftiges und heimtückisches Gas, das man nicht riechen, sehen oder schmecken kann. Es ist leichter als Luft und kann...

Weiterlesen

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen