Sicherheitstechnik und Schließlösungen für Gebäude

Assa Abloy

Bild: Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH

Mit der Entwicklung des Drehtürantriebs „DA4400“ bietet der Hersteller Assa Abloy ein komplettes Produktsortiment für den Objektbereich. Mithilfe der eigens entwickelten Steuertechnik macht der Antrieb die üblichen Steuerungsergänzungen für unterschiedliche Türfunktionen überflüssig. So lässt sich die Schließlösung an veränderte Nutzungsbedingungen anpassen.Das Zutrittskontrollsystem „Scala“ passt sich stufenlos an, ist nahezu beliebig erweiterbar und erlaubt die Einbindung von einer einzelnen bis hin zu über 2.000 Türen. Das für private, öffentliche sowie gewerbliche Objekte geeignete System ist modular aufgebaut und wächst mit den Anforderungen. Der elektronische Schließzylinder „Entr“ der Marke „Yale“ öffnet die Haustür per Fernbedienung, Smartphone, Fingerabdruck oder durch PIN-Eingabe – und zusätzlich wie gewohnt mit einem normalen Hausschlüssel. Auch zeitbegrenzte Zutrittsberechtigungen, z. B. für Reinigungs- oder Pflegekräfte, sind möglich. Das elektronische System verriegelt jedesmal automatisch, sobald die Tür ins Schloss fällt. Zudem ist der Zylinder durch die Verarbeitung von gehärtetem Stahl gegen ein Aufbohren geschützt. Wird ein Smartphone oder eine Fernbedienung gestohlen, können die Zutrittsberechtigungen der Geräte aus dem Entr-System gelöscht werden. Danach sind Smartphone und Fernbedienung als Schlüsselersatz unbrauchbar und der Schließzylinder muss nicht ausgetauscht werden.

www.assaabloy.de

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Elecosoft Deutschland

Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des Deutschen Ingenieurblatts, im Gespräch mit Jürgen Krüger, Geschäftsführer von Elecosoft...

Weiterlesen

Im Gespräch mit IBU

Nachhaltigkeit im Bauwesen: Hans Peters, Vorstandsvorsitzender des Instituts für Bauen und Umwelt e.V. (IBU) auf der BAU 2019 im Gespräch mit Thomas...

Weiterlesen

Frischer Wind bei Schwank: Wärme- und Kühllösungen vom Pionier der Hallenbeheizung

unter dem Motto „Spirit of Efficiency“ präsentiert Schwank Produkte zur Hallenbeheizung und -kühlung

  • Weltpremiere Hellstrahler evoSchwank+: jetzt mit...
Weiterlesen