Bauvertragsrecht 2018

Acclaro

Bild: Acclaro

Am 01. Januar 2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft, das in einer grundlegenden Reform die Rechtsvorschriften des BGB für Baubeteiligte geändert hat.
Im neuen Bauvertragsrecht wurden die Paragraphen 631-651 BGB, die das Werksvertragsrecht beinhalteten, zum jetzigen Bauvertragsrecht überarbeitet und den aktuellen Bedürfnissen in der Baubranche angepasst. Für die Planer ändert sich der Vergütungsanspruch, unter anderem wird die Zielfindung im Vorfeld von Projekten nicht als Akquisition, sondern als vergütungspflichtige Leistung auf vertraglicher Grundlage geregelt. Das Acclaro Kalkulationsmodul bildet übersichtlich auch komplexe Leistungen ab und ermittelt mit wenigen Schritten den geplanten Aufwand. Der integrierte Vergleich mit dem zuvor erstellten Angebot zeigt sofort den Deckungsbeitrag im Projekt und verschafft schon vor Leistungsbeginn Handlungsspielraum, z. B. bei der Mitarbeitereinsatzplanung.
Die Kalkulation unterstütz bei der gesetzlich geforderten Urkalkulation als Grundlage für die Vergütungsanpassung. Gemeinkosten, Wagnis und Gewinn werden dabei ebenso berücksichtigt wie die unterschiedlichen Qualifikationen der Mitarbeiter. Ein weiterer Punkt ist der neue gesetzliche Anspruch auf Teilabnahme nach der LP 8, um die Verjährungsfristen einzugrenzen. Diese müssen vom Ingenieur /Architekten fristgerecht eingefordert werden. Der Acclaro Kalender erinnert an einzuhaltende Fristen mithilfe der vom Nutzer integrierten Vorlagen.

www.acclaro.de

Nachhaltige Lösungen für die Bauwirtschaft

Seit wenigen Monaten ist der Premium-Anbieter Remmers mit seinem ECO-Sortiment auf dem Markt. Erstmals präsentiert er es in größerem Rahmen auf der...

Weiterlesen

DOYMA: „Keine Kompromisse im Brandschutz“

Die Mitteilung des DIBt zur Unzulässigkeit ergänzender Gutachten vom 24. August 2018 führt derzeit in Fachkreisen zu teils heftigen Diskussionen, da...

Weiterlesen

Feuerhemmende Automatik- Schiebetüren

Sesam öffne dich! Nicht durch Zauberhand, aber dank modernster Technik öffnen und schließen sich die automatischen Schiebetüren von „forster fuego...

Weiterlesen

Sicherheit für Kindergartentüren

Auf der Security Essen 2018 stellte GfS eine Kindergarten- Doppel-Drücker-Lösung in Verbindung mit einer neuen Mehrfachverriegelung der Firma Fuhr...

Weiterlesen

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung des Bauwesens spielt BIM eine tragende Rolle. Mit BIM kann ein gesamtes Bauvorhaben in einem digitalen Modell...

Weiterlesen

Messestand auf der „security 2018“ in Essen

Vom 25.-28. September 2018 findet die Messe „security“ in Essen statt. Rund 1.000 Aussteller werden in sechs übergeordneten Themenwelten ihre Produkte...

Weiterlesen

CO-Warnmelder schützt vor dem stillen Tod

Kohlenmonoxid – kurz CO – ist ein giftiges und heimtückisches Gas, das man nicht riechen, sehen oder schmecken kann. Es ist leichter als Luft und kann...

Weiterlesen

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen