Maximale Verdunstungsleistung mittels Gründach

ZinCo

Bild: ZinCo

Die zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung sehr viel mehr aufgeheizt werden als das Umland. Die so entstehenden städtischen Wärmeinseln beeinträchtigen das Wohlbefinden der Menschen (sogenannter Urban Heat Island Effect). Der Systemaufbau „Klima-Gründach“ von ZinCo ist auf eine maximale Verdunstung ausgelegt, welche gerade in trockenen, heißen Perioden aktiv zur Stadtklimatisierung beitragen kann.
Dazu muss der Bepflanzung kontinuierlich Wasser zur Verfügung stehen, das aus ökologischer Sicht Grauwasser sein sollte. Genau dafür wurde die spezielle Pflanzengemeinschaft „Klima-Gründach“ im Rahmen eines DBU-Forschungsprojektes in Weihenstephan entwickelt. Kernelement ist das zweischichtige „Aquafleece AF 300“, das über Tropfschläuche automatisch bewässert wird, in Kombination z. B. mit „Floraset FS 50“. Das unterseitig dichte Gewebe des Aquafleeces verteilt Wasser zuerst in der Fläche und lässt es erst durchtropfen, wenn das oberseitige Vlies flächig wassergesättigt ist. Durch den kapillaren Aufstieg gelangt das Wasser in das darüberliegende Substrat und wird aktiv von den Pflanzen verdunstet. Zum Vergleich: Ein ausgewachsener Stadtbaum mit einer Krone von rund 100 m² Oberfläche verdunstet etwa 300-500 Liter pro Tag. Ein 100 m² großes „Klima-Gründach“ erzielt 700-1000 Liter pro Tag, also in etwa das Doppelte. So könnten ohnehin vorhandene Dachflächen in kürzester Zeit zusätzlich genutzt werden und das Stadtklima positiv beeinflussen.

www.zinco.de

Aufzugschachtentrauchungssysteme nur mit Ü-Zeichen Garantierte Sicherheit und Qualität

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen (abZ) werden für solche Bauprodukte im Anwendungsbereich der Landesbauordnungen erteilt, für die es keine...

Weiterlesen

Bemessung von Porenbeton-Mauerwerk nach Eurocode 6

Die europäische Mauerwerksnorm EC 6 ist seit dem 1. Juli 2012 auch in Deutschland durch Gleichwertigkeitserklärung der Fachkommission Bautechnik...

Weiterlesen

Polyurethan im WDVS ist gefragt

Produktqualität, Verlässlichkeit der Produkteigenschaften und das Zusammenspiel der Systemkomponenten spielen bei einem Wärmedämmverbundsystem (WDVS)...

Weiterlesen

Zwei massive Schalen mit dämmendem Kern

Energieeffizienz nimmt im Neubau einen hohen Stellenwert ein. Gute Dämmwerte sind deshalb ein fester Bestandteil der Kaufentscheidung. Gleichzeitig...

Weiterlesen

Fugenausbildung bewehrter Porenbetonbauteile

Mit dem neugefassten Berichtsheft 6 informiert der Bundesverband Porenbeton über die fach- und materialgerechte Verarbeitung von bewehrten...

Weiterlesen

Vom Keller bis zum Dach – Produkte aus gebranntem Ton

Mit vielen Produktneuheiten und Systemlösungen wartet Wienerberger zur BAU 2015 auf. Damit möchte der Hersteller seine Marktpartner in den Bereichen...

Weiterlesen

Schnellere Abrechnung und integrierte Projektplattformen

Wirtschaftlichkeit und Organisation von Planungsbüros stehen im Fokus der Software für internes Projektmanagement, Controlling und Büroorganisation...

Weiterlesen

Mit zwei Ständen auf der BAU 2015 vertreten

Energieeffiziente und zukunftsweisende Produkte von Colt International werden in den Hallen B2 und C2 präsentiert. Diese kommen aus den Bereichen...

Weiterlesen

Ob Pellets oder Regenwasser: Mall hat den Speicher

Auf der weltweit führenden Baufachmesse in München zeigt Mall seine Produktvielfalt: Ob Nutzung und Versickerung von Regenwasser, Pumpstationen für...

Weiterlesen