Leiser Kettenantrieb für Rauchabzug und Lüftung

D+H Mechatronic

Bild: D+H Mechatronic AG

Der universell einsetzbare Kettenantrieb „CDC-0252“ von D+H Mechatronic für die profilintegrierte oder aufgesetzte Montage macht sich im Einbau nahezu unsichtbar. Durch die mechanische Entkopplung läuft der Kettenantrieb zudem leise. Damit ist das Produkt für ästhetisch und funktional durchdachte Fassadenlösungen im Bereich des Rauchabzugs und der natürlichen Lüftung geeignet.
Die Serie CDC ist passend für zahlreiche Fenster- und Fassadenlösungen, für Holz-, Aluminium- und auch moderne Kunststoffprofile. Durch die „ACB-Technologie“ (Advanced Communication Bus) lässt sich der Kettenantrieb individuell per PC und Windows Tablet über die „SCS-Software“ von D+H parametrieren.
Ganz nach Wunsch und Anwendung sind Antriebsfunktionen, Leistungsmerkmale, Hublängen, Öffnungsweiten und Geschwindigkeiten getrennt für das Öffnen und Schließen einstellbar. Außerdem teilt der Antrieb der Steuerung fortlaufend Informationen über seinen Zustand, Anschluss und Position mit.
Schlank und unauffällig im Fensterprofil versteckt bewegt der CDC Kipp-, Dreh- und Parallelabstellfenster aus Kunststoff und Holz. Speziell entwickelt für besonders breite und schwere Fassadenfenster, Lichtkuppeln und Lüftungsklappen: Der „CDC-TW“, der gleich zwei Antriebsketten in einem Gehäuse unterbringt, sorgt mit doppelter Druck- und Zugkraft für eine gleichmäßige Lastverteilung am Fensterflügel.

www.dh-partner.com

Vectorworks 2019 auf der BAU

Halle C5 Stand 328

Kreative Open BIM-Planung
Vectorworks Architektur steht für kreative BIM-Planung. Das Programm bietet die Flexibilität, um das...

Weiterlesen

Neuer Dämmziegel zur BAU 2019

Mit einem neuen Dämmziegel präsentiert sich die Unipor-Gruppe im Januar auf der BAU in München. Der Mauerziegel trägt den Namen „Unipor W065 Coriso“...

Weiterlesen

Wärmegedämmtes Industrie- Sectionaltor

Energieeffizienz wird aus ökonomischen und ökologischen Gründen immer bedeutsamer. Nicht nur für Fassaden, auch für Torlösungen fordern Bauherren...

Weiterlesen

Nicht brennbarer Hochleistungsdämmstoff auf der BAU 2019

Dämmung und Brandschutz sind die Topthemen von Evonik auf der BAU 2019. Das Spezialchemieunternehmen präsentiert seinen nicht brennbaren Dämmstoff...

Weiterlesen

Transparente Strukturen in neuen Ausmaßen

Bislang wurden an Brandschutztüren für den Außenbereich überwiegend funktionale Anforderungen gestellt. Die Sicherung von Brandschutzabschnitten...

Weiterlesen

Ab 2019 neuer Dienstleistungsbereich

Das Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU) wird seinen Dienstleistungsbereich 2019 erweitern. Neben dem etablierten und international erfolgreichen...

Weiterlesen

Bessere Zusammenarbeit bei BIM-Modellen mit PIM-Software

Zur BAU zeigt Newforma, Bausoftware-Anbieter für Projektinformationsmanagement (PIM), eine integrierte Lösung für die firmenübergreifende...

Weiterlesen

Kalksandstein neu entdecken

Zur BAU 2019 präsentiert KS, der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller, eine eigene digitale Kommunikationsplattform. Diese eröffnet...

Weiterlesen

Unsichtbarer Parkraum 4.0

So gut versteckt waren Autos noch nie: Die „MultiBase“-Unterflurbühnen „U10“ und „U20“ lassen Fahrzeuge unter der Erde verschwinden und sorgen so für...

Weiterlesen