Digitalisierung am Bau – für BIM gerüstet

PMG

Bild: PMG

Größere Bauvorhaben sind heute komplexe Projekte mit entsprechend hohem Kapitaleinsatz. Unmengen an vertraulichen Daten fallen an, deren Schutz zu jeder Zeit gewährleistet sein muss – genauso wie der reibungslose Zugriff aller mit dem Bau befassten berechtigten Personen. Das Unternehmen PMG Projektraum Management hat einen virtuellen Projektraum, der den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie abbildet von Planung/Bau über Asset Management bis zur Transaktion – ohne Medienbruch beim Wechsel zwischen verschiedenen Anwendungen.
Der „PMG Projektraum“ ermöglicht die Kommunikation bzw. Abstimmung zwischen sämtlichen beteiligten Parteien: Bauherr, Bauunternehmen, Bauingenieur, Architekt, Fachplaner, Eigentümer, Facility Manager, Projektsteuerer, Investor oder Handwerker. Die am Bauvorhaben beteiligten Personen greifen auf die gleichen und aktuellen Daten an zentraler Stelle zu. Ob Baupläne, Gutachten, Schriftverkehr, Verträge, Bautagebuch: Alle Arten von Dokumenten lassen sich online sicher in den PMG Projektraum einstellen, für sofortigen Zugriff– weltweit und rund um die Uhr.
Mit ihrem kostenfreien eBook „Die zwölf wichtigsten Auswahlkriterien für einen Projektraum“ stellt die PMG allen an einem Bauprojekt beteiligten Parteien ein umfassendes, informatives Kompendium zur Verfügung. Erläutert werden u. a. Einsatzmöglichkeiten, Vorteile und technische Voraussetzungen eines Projektraums.

www.pmgnet.de

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen