Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung

Benzing Lüftungssysteme

Bild: Benzing Lüftungssysteme

Die Decken- und Wandgeräte „WRGZ 160“ von Benzing mit einem Fördervolumen von bis zu 160 m³/h sind für kleine Wohneinheiten konzipiert, zum Beispiel im Geschosswohnungsbau, wo der Platz knapp ist. Mit 300 Millimeter Bautiefe lassen sich die Geräte in abgehängten Decken unterbringen und benötigen selbst bei der Wandmontage wenig Platz. Die aktuelle Gerätegeneration, welche auf der ISH 2017 im März in Frankfurt erstmals vorgestellt wurde, verfügt über eine neue modifizierte Kondensatwanne aus EPP sowie einen thermisch besser abgeschirmten Wärmetauscher.
Das WRGZ 160 verfügt außerdem über eine energiesparende Frostschutzfunktion. Diese steuert automatisch die integrierte Bypassklappe, welche zum Schutz vor Vereisung die Außenluftzufuhr verschließt und die Umluftzufuhr öffnet. Auf diese Weise wird keine zusätzliche Energie für ein Vorheizregister benötigt. Die Umluftzufuhr kann hierbei wahlweise über den mittigen oder äußeren Stutzen erfolgen. Gleichwohl kann der Frostschutz auch konventionell mithilfe eines Vorheizregisters sichergestellt werden. Hierzu ist das Gerät auch ohne Frostschutzbypass lieferbar. Beide Typen können stufenlos über einen einfach zu bedienenden Regler gesteuert werden.

www.benzing-LS.de

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit verbessertem Witterungsschutz

Das Aufsparrendämmsystem „Puren Perfect“ der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn noch widerstandsfähigere...

Weiterlesen