Pool in schwindelnder Höhe über New York

Lindapter

Bild: Lindapter

Der „Sky-Pool“ befindet sich im unteren Geschoss eines dreistöckigen Fitness- und Wellness-Komplexes, der knapp 100 Meter über dem Erdboden von New York City eine Brücke zwischen den beiden Luxus-Apartment-Türmen des American Copper Buildings schlägt.
Im Sky-Pool können die Bewohner zwischen den beiden Hochhäusern ihre Bahnen ziehen und den Ausblick auf Midtown Manhattan auf der einen Seite und Queens auf der anderen Seite genießen. Neben einer Bar und dem Fitnesscenter sind in der Sky-Bridge gemeinsame Versorgungseinrichtungen für beide Gebäude untergebracht. Das Tragwerk besteht aus bis zu 190 Tonnen schweren Stahltraversen.
Es wurde ein Verbindungsmittel für die Befestigung der Stahlgitter zur Aufnahme der Fassadenelemente an den Traversen benötigt. Eine sichere, widerstandsfähige und langlebige Verbindung ohne Bohren und Schweißen wurde verlangt. Mehrere Verbindungslösungen wurden beurteilt, bevor die Entscheidung für Lindapter-Klemmen als geeignete Lösung für die Montage der Stahlgitter an den Stahltraversen fiel.
Der Planungsingenieur wählte den Lindapter Typ AAF aufgrund seiner Einstellbarkeit während der Montage, seiner hohen Kerbschlagfestigkeit und seiner Haltbarkeit. Die seitliche Einstellbarkeit der Trägerklemmverbindung ermöglichte eine schnelle und komfortable Montage ohne Bohren oder Schweißen. Dank der stufenlosen Einstellbarkeit konnten die Stahlbauer den Rahmen zudem schnell ausrichten und fixieren.

www.lindapter.de

MAXIMO 360 und MXK Konsolensystem

Der Neubau des Schulzentrums am Goldbach im niedersächsischen Langwedel wurde als zwei- und dreistöckiges Gebäude mit einem windmühlenartigen...

Weiterlesen

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit verbessertem Witterungsschutz

Das Aufsparrendämmsystem „Puren Perfect“ der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn noch widerstandsfähigere...

Weiterlesen