Zertifizierte barrierefreie Haustür mit Nullschwelle

Variotec

Bild: Planet GDZ AG

Nach 2-jähriger Entwicklungszeit präsentiert Variotec eine zertifizierte barrierefreie Haustür mit Nullschwelle. Die in Kooperation mit den Unternehmen Gutmann und Planet GDZ AG entstandene Tür erreichte auf dem Prüfstand des PfB Rosenheim die Schlagregendichtheit der Klasse 7A.
Türen, Hebeschiebetüren und Fenstertüren müssen gut passierbar sein, um Kinder, ältere Menschen oder Rollstuhlfahrer nicht zu behindern. Sowohl in öffentlichen Gebäuden als auch in barrierefreien Wohnungen sollten untere Türanschläge deshalb vermieden werden. Mit der Nullbarriereschwelle „Weser Zero“ von Gutmann, der Bodenabsenkdichtung „Planet X3“ von Planet GDZ AG und den Außentüren von Variotec gibt es eine geprüfte Gesamtlösung.
Das Projekt „Schlagregendichtheit“ begann Anfang 2015. Damals suchten der Schweizer Spezialist für Absenkdichtungen, die Planet GDZ AG, Systempartner zur Entwicklung schlagregendichter Türen. Zur gleichen Zeit hielt die bayerische Gutmann AG aus Weißenburg für ihre Türschwelle „Weser Zero“ Ausschau nach einem Partner für Absenkdichtungen. Kurz nach der ersten Kontaktaufnahme war die Kooperation Gutmann/Planet besiegelt. Nach internen Tests waren die drei Komponenten – die Bodenschwelle „Weser Zero“, die Absenkdichtung „Planet X3“ und die Variotec-Außentür – bereit, zusammengeführt zu werden. Die Bodenschwelle und die Absenkdichtung lassen sich mit jeder Außentür von Variotec kombinieren.

www.variotec.de

Sicherheit auf einen Blick

Um der komplexen Aufgabe zur Gewährleistung der Sicherheit in Unternehmen Rechnung zu tragen, sind eine Reihe von Schutzmaßnahmen,...

Weiterlesen

ETA und CE-Kennzeichnung für Brandschutzplatten

Die Brandschutzplatten „Aestuver Tx“ haben vom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäische Technische Bewertung (ETA-17/0170) erhalten....

Weiterlesen

Kabelboxen für runde Bauteilöffnungen

Kernbohrungen sind teuer. Daher macht es Sinn, den vorhandenen Platz in den Öffnungen optimal auszunutzen. Zum anderen sind Nachbelegungen...

Weiterlesen

Nachhaltiger, ökologischer Brandschutz mit Lackoptik

Anhand der Geschichte von Brandschutzbeschichtungen lässt sich aufzeigen, wie die Entwicklung zu emissionsarmen Produkten den jeweiligen...

Weiterlesen

Energieeinsparung bei Brandschutzklappen

Damit in brennenden Gebäuden die Verbreitung von giftigen Gasen, Rauch und Flammen über die Lüftungskanäle verhindert wird, müssen die in der...

Weiterlesen

Schlanke Holzwand mit hohem Feuerwiderstand

Bereits unverputzt erreicht eine Holzständerkonstruktion aus einer 60 mm starken Putzträgerplatte „Best Wood Wall 180“ bzw. der Aufdachdämmung „Top...

Weiterlesen

Leichtestrichkonstruktion mit Feuerwiderstandsklasse F 90

Das „Turbolight-System“ von Uzin ist eine Kombination von Verlegewerkstoffen, das leichte und stabile Leichtestrichaufbauten in variabler Höhe von 15...

Weiterlesen

Einbruch- und Brandschutz: doppelt gesichert

Bei erhöhten Ansprüchen an die Sicherheit, wenn zuverlässiger Brandschutz alleine die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllt, bietet die...

Weiterlesen

Unsichtbare Branddetektion mit Ansaugrauchmeldern

Gerade bei anspruchsvoller Architektur wird auf Ästhetik und ein stimmiges Gesamtbild Wert gelegt, und Technik sollte nicht sichtbar, sondern in das...

Weiterlesen