„Best Finish App“ von Rigips zeigt wie perfekte Oberflächen entstehen

Bild: Saint-Gobain Rigips GmbH

Die Oberflächenqualität von Decken und Wänden nimmt großen Einfluss auf die Gestaltung und Wahrnehmung von Innenräumen. In Beratungsgesprächen ist es jedoch oft nicht leicht, die Vorteile hochwertiger Oberflächenlösungen anschaulich zu vermitteln. Mit der „Best Finish App“ von Rigips* lassen sich die unterschiedlichen Qualitätsstufen jetzt einfach und überall verständlich auf dem Smartphone oder Tablet visualisieren.

Für Fachhandwerker, Planer und Architekten ist die „Best Finish App“ von Rigips ein ebenso nützliches wie wirkungsvolles Beratungsinstrument – auch für unterwegs. Die App lässt sich intuitiv bedienen und vermittelt schnell und verständlich die Vor- und Nachteile verschiedener Trockenbaulösungen in puncto Oberflächenqualität und Haltbarkeit. Visualisiert werden die Qualitätsstufen von Q 2 bis Q 4 und das insbesondere bei durch Sonneneinstrahlung oder indirekte Beleuchtung erzeugtem Streiflicht.

Wie sich hochwertige Oberflächen auf die Raumästhetik auswirken, verdeutlicht die „Best Finish App“ insbesondere bei Lösungen mit der Spezialplatte „Rigips 4PRO“. Diese innovative Gipsplatte verfügt über vier abgeflachte Kanten, wodurch sich sichtbare Unebenheiten im Fugenbereich auch im Streiflicht erheblich minimieren lassen. Besonders deutlich wird dieser Unterschied bei den häufig kritischen Lichtsituationen im Deckenbereich. Am Beispiel der Eckschutzlösung mit „Rigips AquaBead“ zeigt die App außerdem, wie wichtig die Widerstandsfähigkeit von Kanten und Ecken ist, um Decken und Wände nachhaltig und dauerhaft vor Schäden zu bewahren.

Die „Best Finish App“ steht kostenfrei für das iOS-Betriebssystem im App Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store zur Verfügung.

(*Rigipsâ ist ein eingetragenes Warenzeichen der Saint-Gobain Rigips GmbH)

Maximale Verdunstungsleistung von Gründächern

Eine zunehmende Versiegelung und der Klimawandel bewirken, dass Innenstädte durch Wärmestrahlung viel mehr aufgeheizt werden als das Umland und die...

Weiterlesen

Trilogie des nachhaltigen Innenausbaus

Mit Glastrennwänden inkl. passenden Türen und Zargen bietet Lindner ein weiteres kreislauffähiges Systemprodukt für den nachhaltigen,...

Weiterlesen

Beleuchtung für nachhaltige Gebäude

In Anbetracht zunehmender Rohstoffknappheit und der damit einhergehenden Bedeutung eines ressourcen- und verantwortungsbewussten Handelns im...

Weiterlesen

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen