Jalousiekasten für nicht brennbare Dämmsysteme

Sto

Bild: Sto SE &Co.KGaA

In der Vergangenheit erwies sich der Einbau von Jalousien in WDV-Systeme aufgrund der Gewerketrennung immer wieder als Herausforderung. Aus diesem Grund bietet Sto vorgefertigte Jalousiekästen an, die sich schnell in die Systeme einbinden lassen. Das neue „Sto-Element JAK-A“ aus Foamglas erweitert die Palette um eine nicht brennbare Variante.
Jalousiekästen von Sto sind generell mit zwei werkseitig mechanisch verbundenen Trägerplatten ausgestattet, in diesem Fall aus nicht brennbarem Aluminium. Die Kästen werden verklebt und an der oberen Trägerplatte zusätzlich mit Metallwinkeln befestigt. Diese Konstruktion sorgt für die Lastabtragung – von den Jalousien wie von den Zugspannungen der Jalousieseile. (Diese Kräfte werden in der Praxis oft unterschätzt – sie erreichen bis zu 450 N Zugkraft pro Seil und bis zu 100 N/m Gewichtslast für Jalousie und Antrieb.)
Die vordere Schürze besteht ebenso aus einer nicht brennbaren und stabilen 20 mm dicken Putzträgerplatte. Das verleiht dem Element eine hohe Stabilität und erhöht die Sicherheit bei höher beanspruchten Anwendungsfällen wie in Schulen. Zwei luftdichte Kabeldurchführungen ermöglichen zudem einfach die nachträgliche Montage eines Antriebmotors links oder rechts. Das Sto-Element JAK-A (Innenschachtbreite 120 mm für Jalousielamellenbreite von 80 mm) passt in Dämmsystemen ab 180 mm Dämmstärke. Es wird werkseitig auf Maß konfektioniert und kann daher sofort inklusive aller Putzanschlüsse verarbeitet werden.

www.sto.de

Sohlbankanschlussprofil für WDVS-Fassaden

Klar strukturierte Fassaden, Rücksprünge zur gezielten Akzentuierung oder ein durchgängiges architektonisches Element: Die Ideen zur Gestaltung von...

Weiterlesen

Raumlösungen zum Wohnen, Lernen oder Arbeiten

Der Bedarf an Gebäuden zum Wohnen, Lernen der Arbeiten steigt. In der einen Region fehlen Kitas, um rasch auf einen unerwartet großen Zuzug zu...

Weiterlesen

Verstärkt selbstklebend

Die Dach- und Dichtungsbahn „Tectofin SK“von Wolfin Bautechnik ermöglicht dem Dachhandwerker, Flachdächer und Großflächen auch kaltselbstklebend...

Weiterlesen

Gewölbtes Lichtband bietet Durchsturzsicherheit

Das gewölbte Lichtband aus der Reihe „Grillodur“ sorgt für eine hohe Durchsturzsicherheit und eine gute Tageslichtnutzung. Zudem bietet es eine gute...

Weiterlesen

Klapp- und fahrbares Leiterngerüst für Kleingerüste

Der Hersteller von Leitern und Rollgerüsten, Günzburger Steigtechnik, bietet mit dem „ML Gerüst“ ein mobiles und kompaktes Kleingerüst. Es ist als...

Weiterlesen

Überspannungsschutz für Wohngebäude ohne äußeren Blitzschutz

Bei der Errichtung von Wohn- oder Zweckbauten ist ab 1. Oktober 2016 entsprechend der neuen Normen DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534 der...

Weiterlesen

Sohlbankanschlussprofil für WDVS-Fassaden

Klar strukturierte Fassaden, Rücksprünge zur gezielten Akzentuierung oder ein durchgängiges architektonisches Element: Die Ideen zur Gestaltung von...

Weiterlesen

Raumlösungen zum Wohnen, Lernen oder Arbeiten

Der Bedarf an Gebäuden zum Wohnen, Lernen oder Arbeiten steigt. In der einen Region fehlen Kitas, um rasch auf einen unerwartet großen Zuzug zu...

Weiterlesen

Autodesk LIVE für den virtuellen Gebäuderundgang

An der Rezeption vorbei in den ersten Stock und dann durch die Tür zum Besprechungsraum– solche Rundgänge waren bisher erst gegen Ende eines...

Weiterlesen