Jalousiekasten für nicht brennbare Dämmsysteme

Sto

Bild: Sto SE &Co.KGaA

In der Vergangenheit erwies sich der Einbau von Jalousien in WDV-Systeme aufgrund der Gewerketrennung immer wieder als Herausforderung. Aus diesem Grund bietet Sto vorgefertigte Jalousiekästen an, die sich schnell in die Systeme einbinden lassen. Das neue „Sto-Element JAK-A“ aus Foamglas erweitert die Palette um eine nicht brennbare Variante.
Jalousiekästen von Sto sind generell mit zwei werkseitig mechanisch verbundenen Trägerplatten ausgestattet, in diesem Fall aus nicht brennbarem Aluminium. Die Kästen werden verklebt und an der oberen Trägerplatte zusätzlich mit Metallwinkeln befestigt. Diese Konstruktion sorgt für die Lastabtragung – von den Jalousien wie von den Zugspannungen der Jalousieseile. (Diese Kräfte werden in der Praxis oft unterschätzt – sie erreichen bis zu 450 N Zugkraft pro Seil und bis zu 100 N/m Gewichtslast für Jalousie und Antrieb.)
Die vordere Schürze besteht ebenso aus einer nicht brennbaren und stabilen 20 mm dicken Putzträgerplatte. Das verleiht dem Element eine hohe Stabilität und erhöht die Sicherheit bei höher beanspruchten Anwendungsfällen wie in Schulen. Zwei luftdichte Kabeldurchführungen ermöglichen zudem einfach die nachträgliche Montage eines Antriebmotors links oder rechts. Das Sto-Element JAK-A (Innenschachtbreite 120 mm für Jalousielamellenbreite von 80 mm) passt in Dämmsystemen ab 180 mm Dämmstärke. Es wird werkseitig auf Maß konfektioniert und kann daher sofort inklusive aller Putzanschlüsse verarbeitet werden.

www.sto.de

Komfortabel zur SiGe-Koordination

Die aktuelle Version „SiGe-Manager 2013“ der VvW GmbH unterstützt sowohl grafische als auch tabellarische SiGe-Pläne und verfügt über alle wichtigen...

Weiterlesen

Integrierte Sicherheit im Traggerüst

Der Gerüstbau steht immer im Blickpunkt – ganz besonders im Hinblick auf Arbeitssicherheit. Gerüstbauarbeiten müssen so durchgeführt werden, dass die...

Weiterlesen

Mit richtiger Software auf der sicheren Seite

Die Software SIGEPLAN plus von der Rheinberger HNC-Datentechnik GmbH unterstützt Koordinatoren in allen Phasen der Sicherheitsund...

Weiterlesen

LED-Lichtqualität für Sicherheit am Arbeitsplatz

Mit der transportablen SafeSite™ LED High Bay stellt Dialight, Spezialist für LED-Lichttechnologie, seine jüngste Produktinnovation vor. Die...

Weiterlesen

Kommunikative Unterputzfühler

Siemens erweitert sein Sortiment an Symaro-Fühlern um kommunikative Unterputz-fühler. Die neuen Raumfühler erfassen die Temperatur, die relative...

Weiterlesen

Eine Fassade wie ein geschliffener Diamant

Architektonisches Highlight auf dem Novelis-Messestand und einer der Besuchermagnete auf der BAU 2013 war die originale Fassadenkonstruktion des...

Weiterlesen

Version 3.0: Building Integration System

Die neue Version 3.0 des Building Integration System (BIS) von Bosch Sicherheitssysteme bietet eine verbesserte Skalierbarkeit und eine vereinfachte...

Weiterlesen

Multipor – Dämmlösungen für Innen und Außen

Multipor ist eine Komplettlösung für die Innendämmung ohne Dampfsperre sowie für die vollmineralische Fassadendämmung. Kernstück beider Systeme ist...

Weiterlesen

Abdichtungssysteme vom IBU zertifiziert

Mit Blick auf die positive Entwicklung des ökologischen und nachhaltigen Bauens hat die Mannheimer FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG neben ihrer...

Weiterlesen