Wind- und schlagregendichte Holzfasersystemlösungen

Gutex

Bild: GUTEX

Die verschiedenen Gestaltungsvarianten der Fassadendämmung mit Holzfasern erfordern ein flexibles und praxisorientiertes Anschlusssystem für Bauteilöffnungen. Seit der Einführung von „Gutex Implio“ im Jahre 2013 haben sich bei vielen Bauprojekten neue Anforderungen, Speziallösungen und Details sowie daraus resultierende Verbesserungen ergeben. Daher erweitert der Hersteller nun das v. a. für WDVS-Anschlusssituationen optimierte Basissystem um eine weitere Grundvariante: „Gutex Implio-F“. Diese kommt gerade bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden zur Geltung.
Zum Produktportfolio gehören Rollladen- und Raffstorekästen, vorkaschierte Holzfaser-Laibungs- und Keilplatten mit integrierten Eckwinkeln, Fensteranschlussprofil mit integrierter Anputzleiste, Dichtkleber etc. Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt.
Diese Sicherheit wurde im iWDVS-Netzwerk zusammen mit Kooperationspartnern entwickelt und hinsichtlich der Gebrauchstauglichkeit geprüft. Durch den flexiblen Systemansatz kann das Produkt im Neubau, der Sanierung, im Holzrahmen und Massivholzbau sowie bei mineralischen Untergründen eingesetzt werden.
Die Grundidee von „Gutex Implio-F“ besteht in der Schaffung einer zweiten Dichtebene unter der Fensterbank. Diese wird direkt im Zuge der Montage der Dämmung rund um das Fenster mit realisiert. Als Auflage für die Fensterbank wird ein Dämmkeil aus Holzfasern eingesetzt. Die auf der Keilplatte aufkaschierte Folie wird auf den Fensterrahmen und auf die flächige Holzfaserdämmung aufgeklebt.

www.gutex.de

Controllingprogramm als Small Business Paket erhältlich

Das Software-Unternehmen Kobold Management Systeme bietet sein Controllingprogramm „Kobold Control“ als Small Business Paket an. Das schlanke System...

Weiterlesen

Neue Generation der Mengenermittlung verfügbar

Das Programm „Hasenbein Plus“ ist die Neuentwicklung der Hasenbein-Methode. Es handelt sich hierbei um eine komplette Neuprogrammierung, die durch...

Weiterlesen

Neue Version der 2D-CAD-Software

In der aktuellen 2D-CAD-Software -isbcad- 2017 erweitern viele Neuerungen die Bearbeitung von Positions-, Schal- und Bewehrungsplänen, z. B. lassen...

Weiterlesen

AVA-Software für leichten Einstieg und einfache Bedienung

Um produktiv arbeiten zu können, sind Ingenieure und Bauplaner auf zuverlässige AVA-Software wie „Avaplan 2017“ angewiesen, die sich sowohl leicht...

Weiterlesen

Bürocontrolling für die Praxis

Ein solides Bürocontrolling ist Grundvoraussetzung für die Überprüfung der Wirtschaftlichkeit eines Planungsbüros. Dies gilt für alle Firmengrößen vom...

Weiterlesen

Realisiert mit Dlubal Software: Kauffman Center, USA

Das Kauffman Center for the Performing Arts in Kansas City hat eine Grundfläche von 27.000 m². Architektonisches Highlight ist das verglaste Atrium...

Weiterlesen

Kühlen ohne Klimaanlage

Im Unterschied zu Klimaanlagen und Heizungen ist die gesundheitsgefährdende Luftverwirbelung bei Raumklimadecken für Massiv- und Trockenbau gleich...

Weiterlesen

Digitalisierung am Bau – für BIM gerüstet

Größere Bauvorhaben sind heute komplexe Projekte mit entsprechend hohem Kapitaleinsatz. Unmengen an vertraulichen Daten fallen an, deren Schutz zu...

Weiterlesen

Serviceverträge und Datendienste für die Aufzugwartung

Mit „Kone Care“ bietet der Aufzughersteller Kone ein individualisierbares Serviceportfolio, das Kunden die Möglichkeit gibt, verschiedene Optionen...

Weiterlesen