Ein neues Leitbild für die Stadtentwicklung?

Gartenstadt21: grün – urban – vernetzt

Gartenstadt21: grün – urban – vernetzt

Bild: Team Zwischenstadt, Zukunftslabor Gartenstadt 21

Die über einhundert Jahre alte Idee der Gartenstadt von Ebenezer Howard findet immer wieder aufs Neue Beachtung in der Fachwelt. Ihr Gegenentwurf zur damaligen verdichteten, überlasteten und lebensfeindlichen Stadt wird immer dann, wenn der Zuzug in die Ballungsräume so stark ansteigt, dass in kurzer Zeit viele neue Wohnungen gebaut werden müssen, für viele wieder erstrebenswert. Doch was ist eine Gartenstadt überhaupt, welche Aspekte sind heute – rund 120 Jahre nach der ersten Veröffentlichung Howards – noch aktuell und übertragbar? Was können wir noch heute aus dieser alten Idee lernen? Und wie könnte eine solche Gartenstadt des 21. Jahrhunderts aussehen?

Diese Fragen sind Gegenstand der Studie „Gartenstadt21 – ein neues Leitbild für die Stadtentwicklung in verdichteten Ballungsräumen – Vision oder Utopie?“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Neben der Auseinandersetzung mit dem historischen a und dessen Umsetzung bis heute sollen dabei innerhalb eines Zukunftslabors Visionen für eine Gartenstadt des 21. Jahrhunderts entwickelt werden.

Umfang: 9 Seiten

Brandgasventilatoren für verschiedene Einsatzbereiche

Helios Ventilatoren hat seine F300 und F400 Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren-Baureihe „B AVD“ weiterentwickelt. Insgesamt 144 Typen wurden...

Weiterlesen

Minimaler Flächenbedarf für Sole-Wärmepumpen

Wärmepumpen sind kein Nischenprodukt mehr, und sie sind bei richtiger Handhabung ökologisch, aber auch ökonomisch sinnvoll. Es stellt sich dabei...

Weiterlesen

Rauchwarnmelder in Smart-Home-Systemen

Ab April 2018 ist „Genius Port“ von Hekatron verfügbar, der alle Informationen von Genius-Funksystemen bündelt und diese über das Internet an mobile...

Weiterlesen

Antworten auf Fragen zur Effizienz und Digitalisierung von Gebäuden

Der Anbieter für Gebäudeautomation, Kieback & Peter, zeigt auf der Messe in Frankfurt unter anderem, wie die neuen EU-Anforderungen der Energy...

Weiterlesen

Mit modernisiertem Design und zweitem Messestand

Automations- und Lichtlösungen für Büros, Bildungsstätten und Gesundheitseinrichtungen stehen im Fokus von Esylux. Um die Synergie aus Automation...

Weiterlesen

Lichtlösungen in Anwendung mit nachhaltiger Messearchitektur

Erco konzipiert einen neuen und größeren Messestand auf der Light+Building 2018. Spezifische Lichtlösungen für Anwendungen wie „Work“, „Community“,...

Weiterlesen

Erfolgreich durch DAkks akkreditiert

Ende 2017 hat das Dehn Testzentrum von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Akkreditierungsurkunde (Registriernummer D-PL-20356-01-00)...

Weiterlesen

Sicherheitstechnik und Schließlösungen für Gebäude

Mit der Entwicklung des Drehtürantriebs „DA4400“ bietet der Hersteller Assa Abloy ein komplettes Produktsortiment für den Objektbereich. Mithilfe der...

Weiterlesen

Präsentation neuer Produkte auf der Dach+Holz 2018

Vom 20. bis 23. Februar zeigt Braas in Halle 6 am Stand 6.311 seine Systeme für das Steildach rund um den „Braas Marktplatz“ sowie erstmals Produkte...

Weiterlesen