Neue Softwareversion für Brandschutzbeauftragte

Tenado

Bild: Tenado

Barrierefreie Brandschutzplanung ist eines der wichtigsten Themen für Brandschutzbeauftragte. Vor allem öffentlich zugängliche Gebäude sollen zukünftig barrierefreie Fluchtwege ausweisen. Die Planung solch vielschichtiger Baukonzepte erfordert eine unkomplizierte, aber umfassende Hilfe. Deswegen enthält die 17er-Version der Software „Tenado Protect“ eine Vielzahl von neuen Symbolen zur Planung barrierefreier Arbeitsbereiche sowie spezielle Rettungszeichen, z. B. den dynamischen Rollstuhlfahrer oder kombinierte Fluchtwegzeichen. Flucht- und Rettungswege können so nicht nur mit visuellen und taktilen, sondern auch mit barrierefreien Kennzeichen versehen werden. Damit planen Brandschutzbeauftragte einfach und effektiv ein Konzept, das auch körperlich eingeschränkten Menschen im Brandfall die Möglichkeit zur Selbstrettung ohne Fremdeinwirkung gibt oder ihnen den Weg in Rettungszonen weist.
Auch das Anlegen von Schutzbereichen geht jetzt einfach. Die neue Arbeitshilfe bietet viele Vorlagen, z. B. für Fluchtwege oder Videoüberwachung, und hat alles vorbereitet: Mit wenigen Klicks erstellt man beispielsweise kreisförmige Ausführungen. So planen Anwender auch ohne CAD-Erfahrung Brandschutzdokumentationen. Trotz all der Hilfen steht Individualität im Fokus der 17er-Version. Seiten und Ebenen können jetzt einzeln gestaltet werden, Kopierbereiche individuell mit polygonalen Formen bestimmt werden.

www.tenado.de

Bauphysik: Bau & Energie

Nachhaltiges Bauen setzt einen integralen Planungsprozess voraus, gilt es doch Energieeffizienz, Raumklima (Temperatur, Luftqualität, Licht und...

Weiterlesen

Brandabschottung im Systembodenbereich

Mit Systembodenlösungen können technische Installationen schnell eingebracht sowie während der Lebensdauer des Gebäudes nachgerüstet werden. In Bezug...

Weiterlesen

Brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen finden

Das Brandschutz-Tool des WDVS-Anbieters Inthermo macht es leichter, die richtigen WDVS-Komponenten für brandschutztaugliche Holzbaukonstruktionen zu...

Weiterlesen

PU-Effizienzdach + verbesserter Brandschutz

Mit dem PU-Effizienzdach hat der Hersteller Puren schlanke holzsparende Dachkonstruktionen im Programm, die durch Kombinationen von Zwischen- und...

Weiterlesen

Europas modernster Fassadenprüfstand eingeweiht

Flammen züngeln entlang der Fassade, die entstehende Hitze ist deutlich zu spüren. Doch bevor sich das Feuer ausgebreitet hat, wird es schnell...

Weiterlesen

Klimadecke inklusive Brand- und Schallschutz

Trockenbaudecken erfüllen heute vielfältige Aufgaben: heizen, kühlen, Feuchtigkeit puffern, die Raumakustik verbessern und Brände eindämmen. Bisher...

Weiterlesen

Vom Sockel bis zum Dach brandsicher gedämmt

Wenn es um Brandschutz geht, sind vollmineralische Wärmedämmverbundsysteme auf Basis von Mineralwolle erste Wahl. Im Perimeterbereich ist allerdings...

Weiterlesen

Sprachalarmierung: Klare Worte retten Leben

Ein Brand ist nicht nur wegen giftiger Rauchgase und Flammen gefährlich, sondern auch wegen des Chaos, das er stiftet: Betroffene Menschen verhalten...

Weiterlesen

Ein Schulgebäude ganz aus Holz

Das neue Schulgebäude der Gemeinde Contern in Luxemburg bietet Vorschülern seit Oktober 2016 ein angenehmes Lernumfeld. Das zweistöckige massive...

Weiterlesen