Dienstleistungen für Brandschutzexperten

Hekatron

Bild: Hekatron

Brandschutz weitergedacht: Für Brandschutzexperten wie Fachplaner und Facherrichter stellt das Dienstleistungsprogramm „HPlus“ von Hekatron einen Mehrwert dar, denn es umfasst die Planung, Finanzierung sowie Personal und Vernetzung.
Im Bereich Planung des anlagentechnischen Brandschutzes gehört zu „HPlus“ die Planungs- und Projektierungsunterstützung vor Ort sowie die Onlineplattform „HPlus-online“ für Planer. Neu im Dienstleistungsangebot sind die Leasingmöglichkeiten für Facherrichter und Betreiber. Ab sofort bietet Hekatron über den Kooperationspartner Grenke Leasingmodelle an. Hekatron koordiniert dabei den Abschluss der Leasingfinanzierung zwischen dem Kunden und Grenke. Es können sowohl Produkte als auch ganze Anlagen geleast werden.
Die Angebote von „HPlus“ unterstützen auch bei verschiedenen Personalfragen. Dazu gehören sowohl Qualifizierung und Weiterbildung als auch konkrete personelle Unterstützung. In Planung ist z. B. die Installationsunterstützung für Facherrichter. Hierbei unterstützen von Hekatron qualifizierte Mitarbeiter bei temporären personellen Engpässen. Die Vernetzung von Menschen, Produkten und Unternehmen bildet den vierten Baustein des „HPlus“-Dienstleistungsportfolios. Das Serviceportal (ab dem zweiten Quartal 2017 verfügbar) ist eine Plattform, auf der Fachplaner, Facherrichter und Betreiber mit individuellen Zugangsrechten ihre eigenen, aktuell aktiven Anlagen auf einen Blick erfassen können. Über „Remote“ vereint werden übergreifend Analysen, Zusammenhänge und Funktionen dargestellt.

www.hekatron.de

Vectorworks 2019 auf der BAU

Halle C5 Stand 328

Kreative Open BIM-Planung
Vectorworks Architektur steht für kreative BIM-Planung. Das Programm bietet die Flexibilität, um das...

Weiterlesen

Neuer Dämmziegel zur BAU 2019

Mit einem neuen Dämmziegel präsentiert sich die Unipor-Gruppe im Januar auf der BAU in München. Der Mauerziegel trägt den Namen „Unipor W065 Coriso“...

Weiterlesen

Wärmegedämmtes Industrie- Sectionaltor

Energieeffizienz wird aus ökonomischen und ökologischen Gründen immer bedeutsamer. Nicht nur für Fassaden, auch für Torlösungen fordern Bauherren...

Weiterlesen

Nicht brennbarer Hochleistungsdämmstoff auf der BAU 2019

Dämmung und Brandschutz sind die Topthemen von Evonik auf der BAU 2019. Das Spezialchemieunternehmen präsentiert seinen nicht brennbaren Dämmstoff...

Weiterlesen

Transparente Strukturen in neuen Ausmaßen

Bislang wurden an Brandschutztüren für den Außenbereich überwiegend funktionale Anforderungen gestellt. Die Sicherung von Brandschutzabschnitten...

Weiterlesen

Ab 2019 neuer Dienstleistungsbereich

Das Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU) wird seinen Dienstleistungsbereich 2019 erweitern. Neben dem etablierten und international erfolgreichen...

Weiterlesen

Bessere Zusammenarbeit bei BIM-Modellen mit PIM-Software

Zur BAU zeigt Newforma, Bausoftware-Anbieter für Projektinformationsmanagement (PIM), eine integrierte Lösung für die firmenübergreifende...

Weiterlesen

Kalksandstein neu entdecken

Zur BAU 2019 präsentiert KS, der Markenverbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller, eine eigene digitale Kommunikationsplattform. Diese eröffnet...

Weiterlesen

Unsichtbarer Parkraum 4.0

So gut versteckt waren Autos noch nie: Die „MultiBase“-Unterflurbühnen „U10“ und „U20“ lassen Fahrzeuge unter der Erde verschwinden und sorgen so für...

Weiterlesen