Brandschutz für Abläufe in Industrie-, Gewerbe-, Verkehrsbauten

Dallmer

Bild: Dallmer

Beim Brand eines Gebäudes sind Deckenöffnungen und Dachdurchdringungen besonders problematisch – auch im Bereich der Abwasserrohre. Hier können Feuer und Rauchgase schnell auf andere Stockwerke und Gebäudeteile übergreifen. Im Rahmen seines Entwässerungsprogrammes hat das Unternehmen Dallmer ein Brandschutzsystem entwickelt, das neben Bodenabläufen auch Parkdeck- und Flachdachabläufe aus Kunststoff umfasst. Der Systemaufbau ist einfach und einheitlich. In Modulbauweise wird der Ablauf in ein vorab montiertes Brandschutzelement eingesetzt, das innen mit einem Quellstoff ausgekleidet ist. Dieser schäumt ab ca. 150 °C schnell auf und verschließt die Deckenöffnung. Alle Komponenten sind bauaufsichtlich zugelassen und garantieren Brandschutz R 30 bis R 120, für Dachabläufe gilt R 30 bis R 90. Die Zulassung gilt für Deckenkonstruktionen gem. DIN 4102, aber auch für Bestandsdecken, z. B. Holzbalkendecken, Rippen- und Ziegeldecken sowie Hohlkammerdecken im Industriebau.
Bei Industrie- und Gewerbehallen sind Stahltrapezdächer wegen ihrer statischen und konstruktiven Vorteile weit verbreitet. Allerdings sind sowohl die Wärmedämmung als auch die Dachabdichtung, z. B. aus Bitumen- oder Kunststoffbahnen, meist aus brennbaren Materialien. Daher dürfen Brandschutzabschottungen, die nach DIN 4102 für Betondecken zugelassen sind, bei Stahltrapezdächern nicht ohne Weiteres eingesetzt werden. In diesen Fällen ist ein Eignungsnachweis nach DIN 18234 erforderlich.

www.dallmer.de

California.pro 10: Schneller und einfacher

In California.pro Version 10 hat G&W neue Berichte, Neuerungen in den Bereichen Konnektivität und Baucontrolling und zahlreiche...

Weiterlesen

ADAC: Note Empfehlenswert für die Wallbox von innogy

Die Wallbox von innogy hat beim Test des ADAC die Note „Empfehlenswert“ erhalten. Sie wurde als zuverlässig und einfach zu bedienen eingestuft. „Das...

Weiterlesen

PROJEKT PRO: PRODUKTNEUHEIT ZUR BAU 2019

Was braucht das Projekt- und Baustellenmanagement? Eine Lösung, die der Nutzer intuitiv bedient, weil sie den täglichen Workflow seiner Realität...

Weiterlesen

Neu: KOBOLD CONTROL 18

Pünktlich zur BAU erscheint die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL. Die neuen Funktionen beinhalten u.a. einen...

Weiterlesen

BAU 2019: DOYMA präsentiert neue Produktserie

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig die neuen Bauherrenpakete All inclusive. Dabei handelt es sich um...

Weiterlesen

Balkonabdichtung für 150 Jahre altes Haus

Im Jahr 1860 entstand in Hausen, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, ein malerisches Häuschen im „Schweizer Stil“. Beispielhaft ist seine typische...

Weiterlesen

Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz,...

Weiterlesen

Atemschutzsystem für kleinste Partikel

Wer in der Metallverarbeitung, in Chemiefirmen oder regelmäßig in staubiger Umgebung beschäftigt ist, sollte darauf achten, seine Atemwege zu...

Weiterlesen

Sicher prüfen und kennzeichnen

Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen von elektronischen Anlagen und Geräten gehören zum Pflichtprogramm. Umso besser, wenn sie leicht von der Hand...

Weiterlesen