Neue Produkte auf der ISH 2017

Doyma

Bild: Doyma

Auf der diesjährigen Messe ISH (14.3. bis 18.3.) präsentierte Doyma unter anderem das QR-Code basierte Produktinformationssystem „Smart Doyma-Plattform“, welches als Live-Demo zu erleben war. Über den Produkt-QR-Code gelangt man auf die Plattform. Hier können nicht nur Einbauanleitungen und Ausschreibungstexte, sondern auch der Youtube-Channel mit Produktvideos, Berater im Live-Chat sowie der „Smart Doyma-Hub“ mit Objektdokumentationen aufgerufen werden.
Ein weiteres Produkt, das der Hersteller auf der Messe vorstellte, war z. B. das „Quadro-Secura Bauherrenpaket all-inclusive“ für die sichere Verlegung von Versorgungsleitungen ins Gebäude. Je zwei Bauherrenpakete für Ein- und Mehrsparte bietet Doyma (für Gebäude mit oder ohne Keller) an. Die Mehrspartenhauseinführung „Quadro-Secura Basic R4+“ mit verbesserten Montage- Eigenschaften ist ebenfalls neu. Mit „Snap-Fit“ rasten die einzelnen Mantelrohre unter einer optischen Sichtkontrolle ins Rohbauteil ein.
Auch das Einziehen der Leitungen gelingt mit DN-90-Mantelrohren nun besser. Die „Curaflex Nova Dichtungssysteme“ sind lastfallunabhängig, zügig (auch mit Akkuschrauber) verbaut und haben eine 25-Jahre-Garantie. Das Produkt „Curaflex Nova Uno“ ist für gängige Anwendungsfälle geeignet (auch als geteiltes Modell „Uno/T“sowie als Blindeinsatz „Uno/0“ erhältlich), „Curaflex Nova Multi“ kommt zur flexiblen Abdichtung verschiedener Medienleitungen zum Einsatz, während „Curaflex Nova Senso“oberflächenstrukturierte Rohre abdichtet.

www.doyma.de

Top Neuerungen in der Bürosoftware für Architekten und Ingenieure

Bei den Planern, die Projekte aus der öffentlichen Verwaltung im Portfolio haben, wird die Möglichkeit zur elektronischen Rechnungserstellung nach...

Weiterlesen

Bionik: Wärmedämmung

Jedes Lebewesen ist von bestimmten Umgebungstemperaturen abhängig und benötigt für die Aktivität seiner Körperfunktionen eine bestimmte...

Weiterlesen

Ökologie und Ökonomie des Dämmens

Dieses Buch stellt das große Thema der nachträglichen Gebäudedämmung aus ökologischer wie ökonomischer Sicht und über die gesamte Lebensdauer einer...

Weiterlesen

Dämmung der obersten Geschossdecke

Eine wirtschaftliche Maßnahme zur Dämmung von nicht zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschossen besteht in der Dämmung der obersten Geschossdecke mit...

Weiterlesen

Dämmsystem für die obere Geschossdecke

Mit dem Dachbodendämmelement „DBD“ präsentiert der Hersteller Homatherm ein hoch belastbares, sofort begehbares Dämmsystem. Dieses ermöglicht die...

Weiterlesen

Dämmsystemstudie „VHF-Hybrid“

Der Dämmsystemehersteller Inthermo ist aktiv in der Fassadenforschung. Dazu fragt das Unternehmen Planer, Baumeister sowie umsetzungsstarke Holz- und...

Weiterlesen

Holzfaserdämmstoffe mit „natureplus“-Zertifikat

Das System „Durio“ von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit verbessertem Witterungsschutz

Das Aufsparrendämmsystem „Puren Perfect“ der Wärmeleitstufe 023 bietet mit einer speziellen aufkaschierten Unterdachbahn noch widerstandsfähigere...

Weiterlesen

„Schlanke“ Wärmedämmung fürs Flachdach

In Zeiten, in denen Umweltschutz und Energieeinsparung immer mehr an Bedeutung gewinnen, ist Polyiso-Hartschaum (PIR) zu einem wichtigen Baustoff...

Weiterlesen