Schnelllauf-Rolltor mit gutem Wärmeschutz

Teckentrup

Bild: Teckentrup

„Die Vorgaben für unsere Forschung und Entwicklung stammen von unseren Kunden und lassen sich in drei Hauptpunkten zusammenfassen: Entweder muss der Einbau einfacher und sicherer werden, oder Langlebigkeit und Robustheit müssen steigen oder das neue Produkt erreicht bessere technische Werte als sein Vorgänger“, erklärt Ekkehard Grohs, Leiter „Entwicklung und Konstruktion Tore“ bei Teckentrup. Dazu stellte das Unternehmen auf der BAU 2017 unter anderem das neue Rolltor „ThermoTeck“ vor.
Das Schnelllauf-Rolltor ist robust, nahezu wartungsfrei und minimiert so das Ausfallrisiko. Die hohe Laufgeschwindigkeit – schon in der Auffahrt erreicht es mehr als 1,5 m/s –sorgt für kurze Offenzeiten. Damit schützt das Tor eine Halle besser vor Wärmeverlusten als z. B. Sektionaltore, die zwar einen besseren UD-Wert erreichen, aber langsamer Öffnen und Schließen. „Das neue Tor ersetzt so Kombi-Anlagen aus beispielsweise Sektionaltor und Schnelllauf-Folientor“, erklärt Grohs. Zudem läuft es leiser als konventionelle Schnelllauf-Rolltore, weil sich die Profilflächen beim Wickeln nicht berühren. Dadurch sinkt der Verschleiß, ebenso wie durch den Verzicht auf Ausgleichsfedern und Gewichte. Die Durchfahrtssicherung liegt auf der Innenseite und ist somit vor Witterung und Vandalismus geschützt. Das Rolltor ist innen wie außen einsetzbar (je nach Größe) bis zu Windlastklasse 4. Da es wie das Teckentrup-Rolltor über verschiebbare Pfosten gekoppelt werden kann, lassen sich sehr große Torbreiten erreichen. Höhen sind bis neun Meter realisierbar.

www.teckentrup.biz

Vielseitige Innenausbauplatte

Die Innenausbauplatte PAVAROOM aus Holzfasern ist leicht, stabil und gut dämmend. Dank der weißen Funktionsschicht auf Zellulosebasis entfällt der...

Weiterlesen

Emissionsgeprüfte Dämmstoffe

Umweltfreundliche und schadstoffarme Bauprodukte sind eine Voraussetzung für wohngesundes Bauen. Die Qualitätsmaßstäbe in Bezug auf die Luftqualität...

Weiterlesen

Dämmmembran für das Dach

Alkreflex TLX Gold ist eine diffusionsoffene, mehrlagige, wärmestrahlungsreflektierende Membran für den Einsatz oberhalb der Sparren im Dampfbereich....

Weiterlesen

Brandschutz bei Einbauleuchten

Einbauleuchten erhitzen sich im Dauerbetrieb stark und erhöhen die Gefahr von Bränden, denn durch die benötigten Einbaulöcher in Deckenkonstruktionen...

Weiterlesen

Dämmung für Metalldächer und Metallfassaden

Ein PUR/PIR-Dämmelement für einschalige metallgedeckte Dächer und Fassaden hat die Firma puren wieder ins Lieferprogramm aufgenommen. Das Dämmelement...

Weiterlesen

Vakuumdämmsystem verschlankt europäische Fassaden

Mit QASA bietet VARIOTEC eine schlankes Vakuumdämmsystem an. Den U-Wert von 0,14 W/(m²K) erreicht das im Kern befindliche Vakuum-Isolations-Paneel...

Weiterlesen

Dämmschlauch mit integriertem Schnellverschluss

Kolektor Missel Insulations hat seine Produktfamilie Misselon-Robust 035 um eine Produktvariante erweitert: Die Rohrdämmung ist nun auch als offener...

Weiterlesen

Regenwassermanagement mit Dachbegrünung

Regenwassermanagement spielt beim Nachhaltigen Bauen eine wichtige Rolle. Und zu einer zeitgemäßen Regenwasserbewirtschaftung gehört die Dachbegrünung...

Weiterlesen

Brandschutzdecke mit Vliesoberfläche

Bei der Planung von öffentlichen und gewerblichen Bauten spielt der Brandschutz eine wichtige Rolle. Die Brandschutzdecken von Knauf AMF sind...

Weiterlesen