Dämmung von begrünten und bekiesten Umkehrdächern

Dow

Bild: Dow

Die Vorteile eines Umkehrdachs liegen in der „umgekehrten“ Bauweise: Die Abdichtung wird direkt auf die tragende Konstruktion verlegt. Darauf folgt die Wärmedämmung, zum Beispiel mit den Produkten „Roofmate“ oder „Xenergy“ (extrudierter Polystyrolschaum =XPS). Aufgrund ihrer geschlossenen, homogenen Zellstruktur sind die Platten feuchtigkeitsunempfindlich und hoch druckbelastbar. Zusätzlich zu den Dämmeigenschaften schützen die Produkte die darunter liegende Abdichtung vor mechanischen und thermischen Einflüssen.
Praxisuntersuchungen an Umkehrdächern haben gezeigt, dass auch nach über 30 Jahren Einbau von „Roofmate“-Dämmplatten die thermischen und mechanischen Werte der XPS-Platte erhalten bleiben.
Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat nun die zweilagige Verlegung für das bekieste und begrünte Umkehrdach zugelassen: Dow Deutschland erhielt die „Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung“ für seine XPS-Dämmplatten „Roofmate SL-AP“ sowie „Xenergy SLP“ für begrünte und bekieste Umkehrdächer in Kombination mit der wasserableitenden Trennlage „Roofmate MK“. Durch ihren Einbau wird das Niederschlagswasser oberhalb der Trennlage abgeleitet. Dadurch wird der bisher zu kompensierende Wärmeverlust durch den Regenwasserabfluss unterhalb der Dämmschicht unbedeutend gering, sodass der Delta-U-Zuschlag für bekieste und begrünte Umkehrdächer entfällt. Mit diesen zugelassenen Systemen können U-Werte für das Bauteil Dach von 0,10 W/(m2·K) erreicht werden.

*Produktnamen sind Marke von The Dow Chemical Company („Dow“) und verbundenen Unternehmen.

www.dowbaustoffe.de

RWA- und Lüftungstechnik per Drag & Drop

Mit der „MZ3“ bietet Kingspan | STG-BEIKIRCH eine Steuerungstechnologie für RWA und Lüftung. Mit dem MZ3-Tool lassen sich per Drag and Drop...

Weiterlesen

Die Chancen der Digitalisierung nutzen

Im Rahmen der Digitalisierung des Bauwesens spielt BIM eine tragende Rolle. Mit BIM kann ein gesamtes Bauvorhaben in einem digitalen Modell...

Weiterlesen

Messestand auf der „security 2018“ in Essen

Vom 25.-28. September 2018 findet die Messe „security“ in Essen statt. Rund 1.000 Aussteller werden in sechs übergeordneten Themenwelten ihre Produkte...

Weiterlesen

CO-Warnmelder schützt vor dem stillen Tod

Kohlenmonoxid – kurz CO – ist ein giftiges und heimtückisches Gas, das man nicht riechen, sehen oder schmecken kann. Es ist leichter als Luft und kann...

Weiterlesen

Mehr ökologische Baustoffe im Programm

Mit dem System „Natura Wall“ hat die quick-mix Gruppe nun ein Wärmedämmverbundsystem mit Holzfaserdämmung für Massivhäuser im Programm. Die...

Weiterlesen

Steuerungstechnologie für Lichtsysteme

Mit der „Esylux Light Control“ (ELC) hat der Hersteller eine Steuerungstechnologie für Lichtsysteme mit energieeffizientem Human Centric Lighting...

Weiterlesen

Kostengünstigen Wohnungsbau energieeffizient realisieren

Die ABG Frankfurt Holding setzt zusammen mit dem Architekturbüro schneider+schumacher (Frankfurt) ein ehrgeiziges Modellprojekt um. Mit einer Miete...

Weiterlesen

Personaleinsatzplanung erweitert zu Multiprojekt-Personalplanung

Neben der bisherigen wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt eine zweite Funktion zur Verfügung. Damit kann der Planer einen oder mehrere Mitarbeiter...

Weiterlesen

Lichtdurchlässige Schiebewände für ein Planungsbüro

Fünf Jahre nach Bürogründung ist die Pauly + Fichter Planungsgesellschaft in Neu-Isenburg aus ihren Räumlichkeiten hinausgewachsen. Als im selben Haus...

Weiterlesen