Eine gesamte Lösung

PROJEKT PRO

Bild: Projekt Pro

Auch 2017 präsentierte PROJEKT PRO seine Controlling- und Management-Software für Ingenieure und Architekten auf der BAU in München. Das Interesse der Besucher am Stand widerspiegelte exakt das Angebot von PROJEKT PRO: eine Lösung für die gesamten Aufgaben der Planungsbüros.
Ein vorherrschendes Thema dabei ist das Controlling – mit vielen offenen Fragen bei den Büroinhabern. PRO controlling gibt darauf die richtigen Antworten: Zeiterfassung, Organisation der Mitarbeiter, Angebote, Aufträge und Rechnungen.
Die Software gibt einen schnellen Überblick über die wirtschaftliche Situation im Büro und erlaubt die Hochrechnung erwarteter Gewinne. So wirft man einen Blick in die Zukunft und vergleicht das Plansoll mit der Prognose.
Als Neuheit wurde PRO simulation vorgestellt: Der Anwender plant grafisch den Einsatz der Mitarbeiter als Voraussetzung für einen erfolgreichen Auftrag. Verschiedene Szenarien können simuliert und das Für und Wider fiktiver Konstellationen erwogen werden. Die Liquiditätsübersicht wird zeitgleich und übersichtlich im selben Screen dargestellt. Die Übersichtlichkeit und Klarheit des Launchpad-Designs der Software PROJEKT PRO war auf der BAU 2017 oft Gegenstand vertieften Interesses und verdeutlicht die Firmenphilosophie "einfach arbeiten".

www.projektpro.com

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen