ETU-Planer 3.0 – Die Softwarekomplettlösung

Hottgenroth

Screenshot: Hottgenroth

Zur ISH 2017 im März stellt das Kölner Softwareunternehmen den ETU-Planer 3.0 vor. Die aktuelle Version optimiert den Planungsaufwand durch beschleunigte Rechenprozesse und überarbeitete Projektverwaltung. Die Umstellung auf SQL-Datenbanken macht unabhängig von Microsoft-Office-Treibern und ermöglicht schnelle Ladezeiten – auch bei großen Projekten. Die Projekte werden zentral im Netzwerk verwaltet und zur Bearbeitung einmalig importiert.
Mit dem ETU-Planer 3.0 wurden weitere Funktionen der Software Energieberater 18599 übernommen. Nutzer dürfen sich nun u.a. auf die gewohnte Variantenfähigkeit innerhalb des Moduls ENEV Neubau/Bestand freuen. Gleichzeitig wurde ein großes „HottCAD“-Update eingespielt. In der Version 4.8 wurden IFC-Importe optimiert, Suchfunktionen verbessert und die Funktionen der rechten Maustaste erweitert. Der ETU-Planer unterstützt effizient in den Bereichen Planung, Modernisierung und nachhaltige energetische Betrachtung. Der auf einem einheitlichen Datenmodell (BIM-Methodik) basierende Datenfluss zwischen den einzelnen Modulen garantiert zeitsparendes Arbeiten und Planen. Von klassischen Berechnungen und Nachweisen, wie Heizlasten, Energieausweisen etc. bis hin zu zeitgemäßen Simulationsverfahren bietet die Software einen breit gefächerten Rahmen für Planungs- und Beratungsleistungen. Der ETU-Planer ist in den Ausprägungen Bronze, Silber und Gold erhältlich. Je nach Leistungsbedarf kann gewählt und jederzeit auf die nächsthöhere Version aufgestockt werden. Die mehrplatzfähige Gesamtlösung wird auf Basis einer monatlichen Nutzungsgebühr oder alternativ zum Kauf angeboten.

Zum aktuellen Produktvideo des ETU-Planers gelangt man unter: www.hottgenroth.de

GEO – Das Frilo-Gebäudemodell

Das Programm „Frilo-Gebäudemodell“ ist ein Werkzeug zur Ermittlung der Lastabtragung eines kompletten Bauwerks. Dieses wurde um verschiedene...

Weiterlesen

CAD ArCon Professional +2018

Sich häufig wiederholende Arbeitsschritte kosten dem Anwender unnötig Zeit. Gerade diesen Zeitdieben, mit denen sich jeder Planer, Bauzeichner,...

Weiterlesen

Auf den Boden kommt es an

Das Unternehmen Remmers präsentiert sich auf der Messe „Industrial Building“ in Essen auf einem 50 Quadratmeter großen Messestand B04 in Halle 1....

Weiterlesen

Orca AVA 22 mit 3D-Visualisierung

Auf der Messe Construct IT präsentiert das Unternehmen Orca Software in Halle 1, Stand 1F36 die Anwendungen „Orca AVA 22“ und „Ausschreiben.de“. Beide...

Weiterlesen

HasenbeinPlus – Neue Generation der Mengenermittlung

Die Markteinführung der kompletten Neuentwicklung der Hasenbein-Methode „Hasenbein Plus“ mit einer moderneren Oberfläche und Bedienung ist im Mai...

Weiterlesen

NOVA AVA macht BIM mobil

Das Unternehmen Nova Building IT präsentiert auf der Construct IT im Januar 2018 in Halle 1 Stand 1C39 eine Neuheit für die Baubranche: Mit „Nova AVA...

Weiterlesen

Bauvertragsrecht 2018

Am 01. Januar 2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft, das in einer grundlegenden Reform die Rechtsvorschriften des BGB für Baubeteiligte...

Weiterlesen

123 erfasst.de auf der Messe Construct IT in Essen

Der Softwarehersteller 123erfasst.de präsentiert auf der Construct IT in Essen in Halle 1, E40 (BVSB-Stand) seine Software zur Zeiterfassung und...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit putz-, streich- und tapezierfähiger Innenseite

Bauherren und vor allem Denkmalschützern kommt es bei der Dachdämmung darauf an, einen schlanken Dachaufbau zu realisieren, zum anderen wünschen sie...

Weiterlesen