Aus Auftragsdaten Umsatzerwartung errechnen

isyControl

Screenshot: isyControl

Bereits seit der Version 2010 gibt es in isyControl den Bereich „Umsatzplanung“. Damit konnte man bisher pro Projekt die zu erwartenden Zahlungseingänge und Forderungen erfassen und so einen Überblick über die Finanzplanung erhalten. In der aktuellen Version wird diese Funktion erweitert. Nur durch die Angabe einer HOAI-Leistungsphase und eines prozentualen Fortschrittsgrades zu einem bestimmten Datum wird aus den Auftragsdaten ein zu erwartender Umsatz errechnet. Auf diese Weise kann man den mit dem Auftraggeber vereinbarten Zahlungsplan in isyControl abbilden und erhält eine zeitliche Aufstellung der zu erwartenden Zahlungseingänge.
Die Ermittlung der erwarteten Umsätze wird in einer Vorschau transparent dargestellt, sodass die Berechnung jederzeit nachvollzogen werden kann. Die Umsatzplanung lässt sich aber auch noch für einen weiteren Schritt nutzen: Man trägt auf einem Allgemein-Projekt die laufenden Zahlungsverpflichtungen wie z.B. Gehälter, Miete etc. ein und erstellt dann einen Report, der diese Ausgaben den erwarteten Einnahmen gegenüberstellt. Damit erhält man eine Liquiditätsplanung und einen Hinweis darauf, ob noch weitere Aufträge akquiriert werden müssen. Die erweiterte Umsatzplanung kann auch für Projekte verwendet werden, die nicht auf HOAI-Basis abgerechnet werden. Das kann auf Teilleistungsebene oder z.B. bei einfachen Pauschalprojekten auch auf der Projektebene erfolgen.

www.isycontrol.de

Das Peterstor - 9 Etagen hoch mit POROTON®-S9®

Der Trend im Geschoss-Wohnbau geht zum Ziegel. Aus gutem Grund, denn Ziegel sind wohngesund. Aber die Anforderungen sind hoch. Da braucht es einen...

Weiterlesen

Ein Streifzug durch Kulturen und Zeiten

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums  veranstalten die Ingenieurkammern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gemeinsam ihren traditionellen...

Weiterlesen

Praxisforum Vorbeugender Brandschutz 2019

Aus der Brandschutzpraxis werden am 23. Mai in Nürnberg und am 3. Juli in Stuttgart Beispiele, Checklisten und Arbeitshilfen aufgezeigt. Lösungen im...

Weiterlesen

Grundlagen der Geotechnik

Am 21.05.2019 und am 22.05.2019 wird in Ostfildern bei Stuttgart das Seminar „Grundlagen der Geotechnik“ angeboten. Baugrunduntersuchungen und auf...

Weiterlesen

Bauphysik der Fassade

Die Fassade ist die Schnittstelle des Gebäudes mit seiner Umwelt. Dort treffen bauphysikalische Parameter wie Wärme, Feuchte, Schall und Licht auf das...

Weiterlesen

Die globale Ausstrahlung einer Ikone

In der Geschichte von Kultur, Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts nimmt das Bauhaus eine zentrale Rolle ein. Seine Ideen verbreiteten...

Weiterlesen

Zuverlässig abdichten und Korrosion vermeiden

Acrylatgele werden seit Jahrzehnten zum Injizieren von Rissen und Arbeitsfugen im Stahlbeton verwendet. Unter bestimmten Bedingungen stehen diese...

Weiterlesen

Moderne Fassaden aus Glas und Metall

Aus langer Firmentradition im Umgang mit Glas, Alu und Stahl schöpfend, erkannte die Firma GlasMetall die architektonische Anforderung rund um das...

Weiterlesen

Lichtbauelemente mit matter Oberfläche

Mit Lichtbauelementen in matten Farben erweitert das Unternehmen Rodeca die bestehende Produktpalette. Die neuen Farbtöne wirken intensiv und...

Weiterlesen