AVANTI 2017 – AVA-Software, BIM und Revit

SOFTTECH

Screenshot: Softtech

Mit AVANTI bietet SOFTTECH eine Software, die schon viele Jahre mit dem hauseigenen CAD-Programm SPIRIT nach der BIM-Methode arbeitet. Die Version AVANTI 2017 ermöglicht diese BIM-Arbeitsweise nun auch für Revit® von Autodesk®. Nach eigenen Angaben, hat das Neustadter Softwarehaus zusätzlich die GAEB-Schnittstelle aktualisiert und zertifiziert. Auch die DIN 277 für den Hochbau bringt Software-Anwender auf den neusten Stand. Schon immer ein Highlight im AVANTI Programm ist die grafische Aufmaß-Ermittlung. Sie vereinfacht den Arbeitsprozess im Büro deutlich und macht Projektänderungen besser kontrollierbar. Dieser Programmteil entspricht dem Aufmaß-Werkzeug GRAVA 2017 und ist voll in AVANTI integriert.
Bauprojekte sind sehr individuell und unterscheiden sich daher stark voneinander, doch eines haben sie meist gemeinsam: die frühzeitige Frage nach der Höhe der Baukosten. Die passende Antwort auf diese Frage stellt den Planer immer wieder vor eine große Herausforderung. AVANTI 2017 bietet nun die Lösung mit einem integrierten Online-Werkzeug. Die Kostenermittlung erfolgt über Vergleichswerte und Bezugsmengen nach DIN 276 – und das immer tagesaktuell über Web-Anbindung. Einen großen Mehrwert in dieser Planungsphase stellt der Datenimport aus dem BKI-Kostenplaner dar.
AVANTI 2017 bietet darüber hinaus eine neue bidirektionale Verbindung zum BIM-CAD-System Autodesk Revit. Über die AVA-Software lassen sich Mengen VOB-konform ermitteln und jederzeit in das Revit-Modell zurückverfolgen. Dieses enge Zusammenspiel verspricht für den Kostenplaner und Ausschreibenden ein hohes Maß an Sicherheit und Transparenz. Mit der aktuellen GAEB-Schnittstelle in AVANTI 2017 hat der Planer die Garantie eines zuverlässigen und sicheren Datenaustauschs.

www.softtech.de/avanti

Das Peterstor - 9 Etagen hoch mit POROTON®-S9®

Der Trend im Geschoss-Wohnbau geht zum Ziegel. Aus gutem Grund, denn Ziegel sind wohngesund. Aber die Anforderungen sind hoch. Da braucht es einen...

Weiterlesen

Ein Streifzug durch Kulturen und Zeiten

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums  veranstalten die Ingenieurkammern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gemeinsam ihren traditionellen...

Weiterlesen

Praxisforum Vorbeugender Brandschutz 2019

Aus der Brandschutzpraxis werden am 23. Mai in Nürnberg und am 3. Juli in Stuttgart Beispiele, Checklisten und Arbeitshilfen aufgezeigt. Lösungen im...

Weiterlesen

Grundlagen der Geotechnik

Am 21.05.2019 und am 22.05.2019 wird in Ostfildern bei Stuttgart das Seminar „Grundlagen der Geotechnik“ angeboten. Baugrunduntersuchungen und auf...

Weiterlesen

Bauphysik der Fassade

Die Fassade ist die Schnittstelle des Gebäudes mit seiner Umwelt. Dort treffen bauphysikalische Parameter wie Wärme, Feuchte, Schall und Licht auf das...

Weiterlesen

Die globale Ausstrahlung einer Ikone

In der Geschichte von Kultur, Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts nimmt das Bauhaus eine zentrale Rolle ein. Seine Ideen verbreiteten...

Weiterlesen

Zuverlässig abdichten und Korrosion vermeiden

Acrylatgele werden seit Jahrzehnten zum Injizieren von Rissen und Arbeitsfugen im Stahlbeton verwendet. Unter bestimmten Bedingungen stehen diese...

Weiterlesen

Moderne Fassaden aus Glas und Metall

Aus langer Firmentradition im Umgang mit Glas, Alu und Stahl schöpfend, erkannte die Firma GlasMetall die architektonische Anforderung rund um das...

Weiterlesen

Lichtbauelemente mit matter Oberfläche

Mit Lichtbauelementen in matten Farben erweitert das Unternehmen Rodeca die bestehende Produktpalette. Die neuen Farbtöne wirken intensiv und...

Weiterlesen