Gebäudetests in der Virtual Reality

Fraunhofer IGD

Bild: Fraunhofer IGD

Gebäude können in der Virtual Reality getestet werden, bevor das Gebäude fertiggestellt ist. In der virtuellen Testumgebung „DAVE“ (Definitely Affordable Virtual Environment) wird Position und Kopfrichtung einer Person erfasst und für sie auf drei Wänden eine realistische 3D-Darstellung projiziert (siehe Bild). Die Fortbewegung durch eine Umgebung beliebiger Größe erfolgt durch natürliche Beinbewegungen im Stand.
Das erhöht die Realitätsnähe der wahrgenommenen Distanzen, Richtungen sowie der räumlichen Wahrnehmung und Orientierung und bildet die zentrale Grundlage für die Durchführung aussagekräftiger Studien.
Der Anwender trägt ein Eye-Tracking-System. So können seine Sehstrahlen und deren Schnittpunkte mit der virtuellen Umgebung bestimmt und im 3D-Modell visualisiert werden. Durch diese Darstellung der Aufmerksamkeit ist es möglich, die Wahrnehmung von Landmarken und von Leitelementen zu prüfen. Neben den Aufmerksamkeitsdaten liefert ein Experiment in der DAVE die Bewegungsdaten des Anwenders, Thinking-aloud-Kommentare (aufgezeichnete verbale Bemerkungen, die Testpersonen während der Orientierungsaufgabe äußern), Beobachtungen während der Orientierungsaufgabe und Befragungsergebnisse der Testpersonen jeweils nach der Orientierungsaufgabe. Dieser Datensatz erlaubt eine systematische und detaillierte Evaluierung eines Leitsystems sowie die Ableitung von Empfehlungen für Adaptionen.

www.igd.fraunhofer.de

GEO – Das Frilo-Gebäudemodell

Das Programm „Frilo-Gebäudemodell“ ist ein Werkzeug zur Ermittlung der Lastabtragung eines kompletten Bauwerks. Dieses wurde um verschiedene...

Weiterlesen

CAD ArCon Professional +2018

Sich häufig wiederholende Arbeitsschritte kosten dem Anwender unnötig Zeit. Gerade diesen Zeitdieben, mit denen sich jeder Planer, Bauzeichner,...

Weiterlesen

Auf den Boden kommt es an

Das Unternehmen Remmers präsentiert sich auf der Messe „Industrial Building“ in Essen auf einem 50 Quadratmeter großen Messestand B04 in Halle 1....

Weiterlesen

Orca AVA 22 mit 3D-Visualisierung

Auf der Messe Construct IT präsentiert das Unternehmen Orca Software in Halle 1, Stand 1F36 die Anwendungen „Orca AVA 22“ und „Ausschreiben.de“. Beide...

Weiterlesen

HasenbeinPlus – Neue Generation der Mengenermittlung

Die Markteinführung der kompletten Neuentwicklung der Hasenbein-Methode „Hasenbein Plus“ mit einer moderneren Oberfläche und Bedienung ist im Mai...

Weiterlesen

NOVA AVA macht BIM mobil

Das Unternehmen Nova Building IT präsentiert auf der Construct IT im Januar 2018 in Halle 1 Stand 1C39 eine Neuheit für die Baubranche: Mit „Nova AVA...

Weiterlesen

Bauvertragsrecht 2018

Am 01. Januar 2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft, das in einer grundlegenden Reform die Rechtsvorschriften des BGB für Baubeteiligte...

Weiterlesen

123 erfasst.de auf der Messe Construct IT in Essen

Der Softwarehersteller 123erfasst.de präsentiert auf der Construct IT in Essen in Halle 1, E40 (BVSB-Stand) seine Software zur Zeiterfassung und...

Weiterlesen

Aufsparrendämmung mit putz-, streich- und tapezierfähiger Innenseite

Bauherren und vor allem Denkmalschützern kommt es bei der Dachdämmung darauf an, einen schlanken Dachaufbau zu realisieren, zum anderen wünschen sie...

Weiterlesen