Gebäudetests in der Virtual Reality

Fraunhofer IGD

Bild: Fraunhofer IGD

Gebäude können in der Virtual Reality getestet werden, bevor das Gebäude fertiggestellt ist. In der virtuellen Testumgebung „DAVE“ (Definitely Affordable Virtual Environment) wird Position und Kopfrichtung einer Person erfasst und für sie auf drei Wänden eine realistische 3D-Darstellung projiziert (siehe Bild). Die Fortbewegung durch eine Umgebung beliebiger Größe erfolgt durch natürliche Beinbewegungen im Stand.
Das erhöht die Realitätsnähe der wahrgenommenen Distanzen, Richtungen sowie der räumlichen Wahrnehmung und Orientierung und bildet die zentrale Grundlage für die Durchführung aussagekräftiger Studien.
Der Anwender trägt ein Eye-Tracking-System. So können seine Sehstrahlen und deren Schnittpunkte mit der virtuellen Umgebung bestimmt und im 3D-Modell visualisiert werden. Durch diese Darstellung der Aufmerksamkeit ist es möglich, die Wahrnehmung von Landmarken und von Leitelementen zu prüfen. Neben den Aufmerksamkeitsdaten liefert ein Experiment in der DAVE die Bewegungsdaten des Anwenders, Thinking-aloud-Kommentare (aufgezeichnete verbale Bemerkungen, die Testpersonen während der Orientierungsaufgabe äußern), Beobachtungen während der Orientierungsaufgabe und Befragungsergebnisse der Testpersonen jeweils nach der Orientierungsaufgabe. Dieser Datensatz erlaubt eine systematische und detaillierte Evaluierung eines Leitsystems sowie die Ableitung von Empfehlungen für Adaptionen.

www.igd.fraunhofer.de

California.pro 10: Schneller und einfacher

In California.pro Version 10 hat G&W neue Berichte, Neuerungen in den Bereichen Konnektivität und Baucontrolling und zahlreiche...

Weiterlesen

ADAC: Note Empfehlenswert für die Wallbox von innogy

Die Wallbox von innogy hat beim Test des ADAC die Note „Empfehlenswert“ erhalten. Sie wurde als zuverlässig und einfach zu bedienen eingestuft. „Das...

Weiterlesen

PROJEKT PRO: PRODUKTNEUHEIT ZUR BAU 2019

Was braucht das Projekt- und Baustellenmanagement? Eine Lösung, die der Nutzer intuitiv bedient, weil sie den täglichen Workflow seiner Realität...

Weiterlesen

Neu: KOBOLD CONTROL 18

Pünktlich zur BAU erscheint die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL. Die neuen Funktionen beinhalten u.a. einen...

Weiterlesen

BAU 2019: DOYMA präsentiert neue Produktserie

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig die neuen Bauherrenpakete All inclusive. Dabei handelt es sich um...

Weiterlesen

Balkonabdichtung für 150 Jahre altes Haus

Im Jahr 1860 entstand in Hausen, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, ein malerisches Häuschen im „Schweizer Stil“. Beispielhaft ist seine typische...

Weiterlesen

Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz,...

Weiterlesen

Atemschutzsystem für kleinste Partikel

Wer in der Metallverarbeitung, in Chemiefirmen oder regelmäßig in staubiger Umgebung beschäftigt ist, sollte darauf achten, seine Atemwege zu...

Weiterlesen

Sicher prüfen und kennzeichnen

Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen von elektronischen Anlagen und Geräten gehören zum Pflichtprogramm. Umso besser, wenn sie leicht von der Hand...

Weiterlesen