Neue FRILO-Toolboxmodule

FRILO Software

Screenshot: FRILO

Die FRILO-Toolbox ist eine Sammlung einfacher Nachweismodule, die bei den häufigen kleineren Standardberechnungen in der täglichen Praxis eines Ingenieurbüros zum Einsatz kommen. ln den Bereichen Stahlbeton und Mauerwerk sind nun neue Module zur Sammlung hinzugekommen: BIA – indirektes Auflager, BXR – Brandschutz-Rippendecke, MAF – Ausfachungsmauerwerk, MNW – nichttragende innere Trennwand.
BIA führt den Nachweis für die indirekte Lagerung eines Unterzuges, wobei die erforderliche Aufhängebewehrung im Kreuzungsbereich, eine gegebenenfalls notwendige horizontale Bewehrung sowie die Abmessungen im Kreuzungsbereich berechnet werden. Mit BXR können bei Brand von unten die Mindestabmessungen (Deckendicke/Balkenbreite) für ein- und zweiachsig gespannte Rippendecken aus Stahl- und Spannbeton bestimmt werden. Ebenso werden die erforderlichen Achsabstände der Bewehrung ausgegeben.
MAF führt den vereinfachten Nachweis für vorwiegend windbelastete, nichttragende Ausfachungswände aus Mauerwerk und MNW für nichttragende innere Trennwände. Die Nachweise werden nach DIN EN und ÖNORM geführt. Die Ausgabe kann als PDF-Datei gespeichert oder optional auch an ein Office-Programm zur Bearbeitung und Formatierung übergeben werden. Mit den komfortablen Layoutfunktionen des Frilo.Document.Designer lässt sich eine Toolbox-Position natürlich auch in ein projektspezifisches FRILO-Statikdokument integrieren.

www.frilo.de

Brückenrekonstruktion mit Leichtbeton-Elementen

Das Berliner Ostkreuz wurde 1882 in Betrieb genommen und stellt heute den größten Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt dar. Seit 2006 wird der...

Weiterlesen

Bauakustische Bemessung auf hohem Niveau

Die Anforderungen an Gebäude sind umfangreich und umfassen nicht mehr nur die Belange der Tragwerksplanung und  des Wärmeschutzes. Mittlerweile hat...

Weiterlesen

Starker Partner für prozessoptimiertes Bauen

Digitalisierung, prozessoptimiertes Bauen, Umweltschutz und Gesundheit sowie Planungs- und Ausführungssicherheit waren die großen Themen am...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Projekt Pro

Harald Mair, Gründer und Geschäftsführer von PROJEKT PRO, im Gespräch auf der BAU 2019 mit Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Schöck

Alfons Hörmann ist Vorstandsvorsitzender der Schöck Bauteile GmbH, Anbieter von Produkten für die Wärme- und Schalldämmung bei tragenden Bauteilen in...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Lamilux

Joachim Hessemer, der technische Leiter bei LAMILUX Tageslichtsysteme, auf der BAU 2019 im Interview mit dem Deutschen Ingenieurblatt.

LAMILUX...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Elecosoft Deutschland

Thomas Geuder, "Der Raumjournalist" und im Auftrag des Deutschen Ingenieurblatts, im Gespräch mit Jürgen Krüger, Geschäftsführer von Elecosoft...

Weiterlesen

Im Gespräch mit IBU

Nachhaltigkeit im Bauwesen: Hans Peters, Vorstandsvorsitzender des Instituts für Bauen und Umwelt e.V. (IBU) auf der BAU 2019 im Gespräch mit Thomas...

Weiterlesen

Frischer Wind bei Schwank: Wärme- und Kühllösungen vom Pionier der Hallenbeheizung

unter dem Motto „Spirit of Efficiency“ präsentiert Schwank Produkte zur Hallenbeheizung und -kühlung

  • Weltpremiere Hellstrahler evoSchwank+: jetzt mit...
Weiterlesen