Neue FRILO-Toolboxmodule

FRILO Software

Screenshot: FRILO

Die FRILO-Toolbox ist eine Sammlung einfacher Nachweismodule, die bei den häufigen kleineren Standardberechnungen in der täglichen Praxis eines Ingenieurbüros zum Einsatz kommen. ln den Bereichen Stahlbeton und Mauerwerk sind nun neue Module zur Sammlung hinzugekommen: BIA – indirektes Auflager, BXR – Brandschutz-Rippendecke, MAF – Ausfachungsmauerwerk, MNW – nichttragende innere Trennwand.
BIA führt den Nachweis für die indirekte Lagerung eines Unterzuges, wobei die erforderliche Aufhängebewehrung im Kreuzungsbereich, eine gegebenenfalls notwendige horizontale Bewehrung sowie die Abmessungen im Kreuzungsbereich berechnet werden. Mit BXR können bei Brand von unten die Mindestabmessungen (Deckendicke/Balkenbreite) für ein- und zweiachsig gespannte Rippendecken aus Stahl- und Spannbeton bestimmt werden. Ebenso werden die erforderlichen Achsabstände der Bewehrung ausgegeben.
MAF führt den vereinfachten Nachweis für vorwiegend windbelastete, nichttragende Ausfachungswände aus Mauerwerk und MNW für nichttragende innere Trennwände. Die Nachweise werden nach DIN EN und ÖNORM geführt. Die Ausgabe kann als PDF-Datei gespeichert oder optional auch an ein Office-Programm zur Bearbeitung und Formatierung übergeben werden. Mit den komfortablen Layoutfunktionen des Frilo.Document.Designer lässt sich eine Toolbox-Position natürlich auch in ein projektspezifisches FRILO-Statikdokument integrieren.

www.frilo.de

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen