GLASER -isb cad- 2017

GLASER

Bei der neuen Version 2017 sind die Themenschwerpunkte im engen Austausch mit den Anwendern gewählt worden, so der Hersteller. Über die Beteiligung am Kundenbeirat gebe man den Kunden die Möglichkeit, das eigene CAD-Werkzeug aktiv mitzugestalten. Ein Konzept, das aufgeht: die diesjährigen Workshops, in denen sich die Kunden intensiv mit den neuen Features von -isbcad- 2017 vertraut machen, verzeichnen, nach Mitteilung des Herstellers, einen Teilnehmerrekord. Ein starkes Signal für das enorme Interesse der Anwender an der stetigen Weiterentwicklung von -isb cad-.
Unabhängig von der hohen Wertschätzung, die ein eindeutiger und verständlicher 2D-Plan auch zukünftig erfahren wird, entwickelt GLASER -isb cad- das eigene Produktportfolio kontinuierlich weiter. In enger Kooperation mit der weltweit erfolgreichen TRIMBLE-Gruppe wird seit Anfang des Jahres mit Tekla Structures nun auch ein etabliertes 3D-CAD-Programm für BIM-Planungen angeboten. Tekla Structures ermöglicht die komplette Erstellung von 3D-Modellen für den Stahlbetonbau, Stahlbau, Fertigteilbau, Mauerwerksbau und Holzbau. Für Massivbaustellen bleibt gewährleistet, dass direkt aus dem 3D-Modell automatisch 2D-Baustellenpläne wie Schalplan, Bewehrungsplan, Ansichten und Schnitte erstellt werden.

www.isbcad.de

Nova Ava – jetzt mit BIM Add-On

Die Software „Nova Ava BIM“ unterstützt die Projektbearbeitung durch die Visualisierung von Daten in einem Gebäudemodell. Durch die Nutzung der...

Weiterlesen

Mehrwert für Planer: Integration von Baufragen.de

Oftmals stellen sich im Planungsprozess die Detailfragen zu Bauprodukten genau dann, wenn kein Produktexperte zur Hand ist.
„Projekt Pro“ und...

Weiterlesen

Seniorenzentrum Horn mit vielseitiger Zutrittslösung

Das Seniorenzentrum Horn setzt bei der Zutrittskontrolle auf eine kabellose und virtuell vernetzte Lösung von Salto, die neben den Türen auch die...

Weiterlesen

AVA-Software für Ingenieure und Planer

Qualitativ hochwertige Software zu entwickeln, die sich auf das Wesentliche konzentriert – diesem Prinzip ist das Unternehmen Avaplan über die Jahre...

Weiterlesen

Unverwechselbare Optik für Aluminium-Fassaden

Prefa führt sowohl die unregelmäßig gekanteten Fassadenpaneele „FX.12“ als auch glatte Bekleidungsprofile aus Aluminium („Sidings“) für Dach und...

Weiterlesen

Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise

Das Glaselement „F100“ von Lamilux ist ein allgemein bauaufsichtlich zugelassenes Flachdachfenster in „Structural-Glazing“-Bauweise – zertifiziert...

Weiterlesen

EPS-Flachdach-Dämmplatte mit Leckageortungsfunktion

Die EPS-Flachdach-Dämmplatte „ILOS“ von IsoBouw ist durch den integrierten „HUM-ID“-Sensor in der Lage, Nässe und stehendes Wasser zu detektieren....

Weiterlesen

Neues Einstiegsmodell in der Wärmebildkamera-Familie

Die „Flir E53“ macht die Wärmebildtechnik für viele Techniker, Monteure und Auftragnehmer erschwinglich, die eine Wärmebildkamera benötigen, um...

Weiterlesen

Die neue Ästhetik für offene Fassaden

Seit über 20 Jahren sorgen die diffusionsoffenen „Delta-Fassadenbahnen“ von Dörken für Feuchteschutz bei wärmegedämmten Fassadenkonstruktionen. Nun...

Weiterlesen