VHF mit Holzweichfaser- Dämmplatte

Inthermo

Foto: Achim Zielke für Inthermo, Ober-Ramstadt

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) gelten als robuste Konstruktionen, die bei fachgerechter Montage etliche Jahrzehnte tadellos funktionieren. Der Wartungs- und Instandhaltungsaufwand ist vergleichsweise gering.
Das Fassadendämmsystem „Inthermo VHF“ hat einen diffusionsoffenen Aufbau, der strengen Nachhaltigkeitskriterien folgt. Es umfasst eine Holzweichfaser-Dämmplatte als dämmenden Kern sowie eine Putzträgerplatte aus Blähglasgranulat. Während die Holzweichfaserplatte „Inthermo HFD-Exterior VHF“ das ummantelte Gebäude vor dem Eindringen sommerlicher Hitze sowie winterlicher Kälte schützt, bildet die auf der Rahmenunterkonstruktion außen angeordnete „Inthermo VHF-Putzträgerplatte“einen robusten Untergrund, der sich mit Putzen und Farben vom Herstellersystem konform beschichten lässt. „Wird eine Putzbeschichtung aufgebracht, ist die ‚Inthermo VHF‘ von Wärmedämmverbundsystemen oder vollflächig verputztem Mauerwerk mit bloßem Auge nicht zu unterscheiden“, erklärt der Inthermo-Geschäftsführer Dipl.-Holzbauing. Stefan Berbner.
Durch die hinterlüftete äußere Ummantelung wird die Holzfaserdämmplatte vor Schlagregen und anderen Umwelteinflüssen geschützt. Zudem lässt sich die Putzträgerplatte aus Blähglasgranulat von Hand mit einem Cutter zuschneiden. Trotz ihres vergleichsweise geringen Gewichts weist die Platte eine hohe Festigkeit auf. Das macht sie robust, bruchsicher und die Verarbeitung schneller.

www.inthermo.de

California.pro 10: Schneller und einfacher

In California.pro Version 10 hat G&W neue Berichte, Neuerungen in den Bereichen Konnektivität und Baucontrolling und zahlreiche...

Weiterlesen

ADAC: Note Empfehlenswert für die Wallbox von innogy

Die Wallbox von innogy hat beim Test des ADAC die Note „Empfehlenswert“ erhalten. Sie wurde als zuverlässig und einfach zu bedienen eingestuft. „Das...

Weiterlesen

PROJEKT PRO: PRODUKTNEUHEIT ZUR BAU 2019

Was braucht das Projekt- und Baustellenmanagement? Eine Lösung, die der Nutzer intuitiv bedient, weil sie den täglichen Workflow seiner Realität...

Weiterlesen

Neu: KOBOLD CONTROL 18

Pünktlich zur BAU erscheint die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware KOBOLD CONTROL. Die neuen Funktionen beinhalten u.a. einen...

Weiterlesen

BAU 2019: DOYMA präsentiert neue Produktserie

DOYMA präsentiert auf der BAU 2019 in München (Halle A1, Stand 400) erstmalig die neuen Bauherrenpakete All inclusive. Dabei handelt es sich um...

Weiterlesen

Balkonabdichtung für 150 Jahre altes Haus

Im Jahr 1860 entstand in Hausen, einem Stadtteil von Frankfurt am Main, ein malerisches Häuschen im „Schweizer Stil“. Beispielhaft ist seine typische...

Weiterlesen

Fassadendämm- und Fensteranschlusssystem

Das holzfaserbasierte Fassadendämmsystem „Durio“ von Gutex ermöglicht ökologisch gedämmte Außenwände, denen in der Fassadengestaltung – ob mit Putz,...

Weiterlesen

Atemschutzsystem für kleinste Partikel

Wer in der Metallverarbeitung, in Chemiefirmen oder regelmäßig in staubiger Umgebung beschäftigt ist, sollte darauf achten, seine Atemwege zu...

Weiterlesen

Sicher prüfen und kennzeichnen

Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen von elektronischen Anlagen und Geräten gehören zum Pflichtprogramm. Umso besser, wenn sie leicht von der Hand...

Weiterlesen