TORMAX Full Glass Revolving Door: Transparente Karusselltüren für elegante Architektur.

Foto: TORMAX | Landert Motoren AG

Karusselltüren von TORMAX sind die repräsentative Visitenkarte von Gebäuden nach aussen und innen. Um neben den funktionalen Vorzügen auch eine ausgesprochen elegante Lösung anbieten zu können, hat TORMAX eine Karusselltür in Vollglasausführung konstruiert. Sie werden massgeschneidert im eigenen Werk gefertigt und bieten ein Maximum an Gestaltungsfreiheit.

Die TORMAX Full Glass Revolving Door benötigt keine Mittelsäule und besticht durch ihre optische Leichtigkeit. Türflügel, Trommelwände und Decke sind aus Sicherheitsglas gefertigt. Der im Boden eingebaute Antrieb und die filigranen Profile unterstreichen die Transparenz. Türsysteme bis 3 Meter Durchmesser oder bis 5 Meter Höhe sind realisierbar. Neben der nicht alltäglichen Karusselltüre in Vollglasausführung steht eine breite Palette an weiteren, klassischen Modellen zur Auswahl. TORMAX bietet somit für alle Anwendungsbereiche und erwarteten Personenfrequenzen die ideale Karusselltüre an, mit Türdurchmessern von 1,6 bis 7,4 Metern.

Zuverlässige, ins System integrierte Sensoren garantieren jedem Benutzer maximale Sicherheit. Alle Sicherheitselemente werden schon im Werk vorkonfiguriert und sind dezent in die Konstruktion integriert.

 

Anzeige

ASSA ABLOY kooperiert mit den Staatlichen Museen zu Berlin

Die direkte Nachbarschaft zu den historischen Museumsgebäuden stellte für die Planer des neuen Eingangsgebäudes auf der Berliner Museumsinsel...

Weiterlesen

Klimaneutrale Ziegel für einen nachhaltigen und hochwertigen Wohnungsbau

Die ersten klimaneutralen Ziegel heißen "Poroton-T7", "-S8" und "-S9" und wurden vom TÜV-Nord zertifiziert.
Mit seiner "Klimaschutzstrategie 2020"...

Weiterlesen

Mit Ziegel preiswerten und langlebigen Wohnraum schaffen

Der Ziegel war 2018 der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau.
Die...

Weiterlesen

FE-System für Tragwerksplaner um Positionstyp „Balkonanschluss“ erweitert

Mit MicroFE konnten bereits zuvor Tragwerksplaner positionsorientiert und grafisch Bauteile eingegeben werden, die dann automatisch in das abstrakte,...

Weiterlesen

Strahlenschutz gegen Radon

Um die Gesundheit der Bewohner zu schützen, sollten Gebäude radondicht abgedichtet werden. Die multifunktionale Bauwerksabdichtung MB 2K von Remmers...

Weiterlesen

Neue Möglichkeiten bei der Metalldachausführung

Neben dem belüfteten Kaltdach werden Metalldächer heute vermehrt als unbelüftetes Warmdach ausgeführt. Bei der Planung und Ausführung sind...

Weiterlesen

Torlösung für Wohnanlage in München

Die Tore bieten eine getrennte Zu- und Ausfahrt für eine Tiefgarage mit mehr als 80 Stellplätzen. Als separater Ein- und Ausgang dient eine Nebentür,...

Weiterlesen

Natursteinteppiche für Innen und Außen

Mit Frankomin Natursteinteppich hat der Flüssigkunststoff-Spezialist Franken Systems einen hochwertigen Natursteinteppich im Angebot, bei dem...

Weiterlesen

Energetische Sanierung mit PU

Die Fellbacher Wohnungsbau Genossenschaft (FEWOG) bewirtschaftet in Fellbach rund 600 Wohnungen, die schrittweise auch dämmtechnisch erneuert werden....

Weiterlesen